Dailygame.at

Herr der Ringe-Serie zeigt Game of Thrones-Darsteller als Haupt-Bösewicht

Herr der Ringe - (C) New Line Cinema

In der kommenden Herr der Ringe-Serie von Amazon ist der Game of Thrones-Schauspieler Joseph Mawle als sein Bösewicht zu sehen. Derzeit hat die Serie noch kein Erscheinungsdatum. Die Produktion wird jedoch nächstes Jahr starten.

Die “Herr der Ringe”-Filme kennen wir alle. Das Filme von 2001 bis 2003 waren der Höhepunkt des Fantasy-Kinos. Der letzte Film, Die Rückkehr des Königs, wurde bei den Academy Awards als bester Film ausgezeichnet. Einige Jahre später übernahm Regisseur Peter Jackson das Kinderbuch von Tolkien zur Hand, Der Hobbit, und machte daraus ebenfalls eine Trilogie. Klar, inhaltlich nicht so dick, dafür mit mehr CGI. Die Hobbit-Filme blieben an den Kinokassen weit hinter den “Herr der Ringe”-Filmen zurück. Doch das war irgendwie zu erwarten. Amazon übernimmt nun das Ruder, doch es geht etwas weiter zurück in der Geschichte, als noch beim kleinen Auenländer. Man begibt sich ins zweite Zeitalter, lang vor der Geschichte von Hobbit und Herr der Ringe.

Laut Deadline wurde Mawle als Oren besetzt. Abgesehen von der Tatsache, dass er der Bösewicht ist, ist nur sehr wenig über diesen Charakter bekannt. Mawle ist am besten dafür bekannt, Benjen Stark in Game of Thrones zu spielen, dem Bruder von Ned Stark, der Jon Snow (Kit Harington) jenseits der Mauer gerettet hat. Die meisten Details über die Herr der Ringe-Serie werden (streng) geheim gehalten, aber es wurden zwei weitere Besetzungsankündigungen gemacht: Will Poulter (The Maze Runner) als junge Heldin Beldor und die relativ neue Markella Kavenagh als Tyra.

Amazon hat hohe Erwartungen an diese Serie, um die fantastische Lücke zu füllen, die das kürzlich beendete Game of Thrones hinterlassen hat. Berichten zufolge könnte sich das Budget von nach Berücksichtigung von Spezialeffekten und anderen Produktionskosten auf nahezu 1 Milliarde US-Dollar belaufen. Wie die Filme wird es in Neuseeland gedreht.

Nach der Enttäuschung über die Hobbit-Trilogie wird es interessant sein zu sehen, ob diese neue Serie die Magie der Originalfilme wieder einfangen kann. Die Charakternamen scheinen in früheren Überlieferungen von Mittelerde keine Bedeutung zu haben, was darauf schließt, dass dies eine völlig originelle Geschichte sein wird. Für die Fans, die Probleme mit Jacksons Abweichungen und Ergänzungen in den Hobbit-Filmen hatten, könnte diese Amazon-Serie enttäuschen. Tolkiens Welt ist jedoch reichhaltig und mit hervorragenden Möglichkeiten zum Erzählen von Geschichten ausgestattet. Daher besteht die Möglichkeit, dass genau “diese Serie” diese ungewissen Fans für sich gewinnen und neue gewinnen könnte.

AktuelleGames-News

Final Fantasy 8 Remastered - (C) Square Enix

Final Fantasy VII und VIII Remastered “Twin Pack” werden voraussichtlich bald für Nintendo Switch veröffentlicht

Nintendo

Die exklusiv für Südostasien im September angekündigten Twin-Pack-Versionen von Final Fantasy VII und Final Fantasy VIII Remastered Switch wurden Berichten zufolge datiert. Es wird voraussichtlich am 29. November verfügbar sein und kann ab sofort vorbestellt werden. In diesem Sinne deutet eine Auflistung bei Play Asia darauf hin, dass der Artikel erst im Dezember ausgeliefert wird….

Mass Effect Andromeda - (C) BioWare

Neues Mass Effect soll bei BioWare Edmonton in Entwicklung sein

Games

Nach dem (weiteren) erfolglosen N7-Tag und dem gescheiterten Andromeda ist Mass Effect nicht wirklich eine relevante Spielemarke am Markt. Derzeit. Das heißt aber nicht, dass es ganz tot ist. Tweets vom Team von letzter Woche wiesen vage auf eine Idee eines neuen Spiels der Serie hin. Ein neuer kryptischer Bericht wird ein wenig konkreter. In…

Gears 5 - (C) Microsoft

Gears 5 hat Gears of War 4 im Verkauf überholt, so der Xbox-Boss

Xbox

Der neueste Ableger der Gears of War-Serie, Gears 5, hat den Vorgänger im Verkauf überholt. Das sagte Phil Spencer in einem Interview. Allerdings ging der dabei nicht näher auf Zahlenspielereien ein. Gears 5 konnte durchaus überzeugen, nachdem der vierte Teil – erstmals nicht von Epic Games – nicht wirklich an die vorherigen Spiele rankam. Irgendwie…

Xbox One

Xbox Game Studios: Expansion ist noch nicht abgeschlossen, laut Phil Spencer

Xbox

Die X019 in London war da und ist auch schon wieder weg. Microsoft hat wieder einiges vorgezeigt. Doch wie heißt es so schön: X019 ist vor der nächsten X020 bzw. dazwischen gibt es noch die E3 2020, die ganz groß im Zeichen der Project Xbox Scarlett stehen wird. In einem ausführlichen Interview mit Eurogamer sprach…

Jurassic World Evolution: Return to Jurassic Park - (C) Frontier

Jurassic World Evolution: Premium-Erweiterung “Return to Jurassic Park” angekündigt

Games

Jurassic World Evolution lebt seit seinem Releasetermin von ständigen Updates von Dinos und Modis. Das ändert sich nicht so schnell. Der Entwickler hat die neue Erweiterung “Return to Jurassic Park” für den 10. Dezember angekündigt. Frontier kündigt den Premium-DLC in Zusammenarbeit mit Universal Pictures und Amblin Entertainment an, da er zusammen mit Universal Games und…