Blogheim.at Logo

GTA 6: Grafik des Spiels soll uns alle umhauen – “Seiner Zeit voraus”

Ein Rockstar-Insider behauptet, dass die Grafik-Engine von Grand Theft Auto 6 (GTA 6) "seiner Zeit voraus" sei und erwartet "Unglaubliches".

Artikel von
GTA 6 wird vor allem in puncto Grafik neue Akzente setzen. Dazu braucht es keine Leaks. - (C) Rockstar Games (GTA 5)

Wer freut sich nicht auf das nächste GTA 6? Nach dem Erfolg von GTA 5 und insbesondere GTA Online gibt es kaum einen Spieler, der nicht das nächste GTA 6 sehen möchte. Immerhin hat Rockstar Games schon einmal bestätigt, dass sie daran arbeiten – ein Teilerfolg. Details zum Spiel, insbesondere der Grafik, wurden aber keine von offizieller Seite bekanntgegeben. Ein GTA 6-Insider ist sich aber sicher, dass uns die Optik des Spiels umhauen wird. So soll die Grafik-Engine von Grand Theft Auto 6 “seiner Zeit voraus” sein. Große Worte.

Ein französischer Redakteur teilte auf Twitter mit, dass sie “Feedback zur Engine von GTA 6” erhalten haben. Laut dem Leak soll der Name “RAGE9” sein. Und der Tweet besagt, dass diese Engine zu etwas “Unglaublichem“ für Grand Theft Auto 6 führen wird.

WERBUNG

GTA 6: RAGE9-Grafik-Engine soll “unglaublich” aussehen

Chris Klippel, der besagte französische Redakteur von Rockstar Mag, sagt selbst, dass er die aktualisierte RAGE-Engine von Rockstar Games selbst nicht gesehen hat. Die Informationen zu dieser “unglaublichen” Engine sind also vom Hörensagen. Der Tweet lässt viel Spekulations-Spielraum zu. GTA-Fans sollten diese Aussage also mit Vorsicht genießen.

“Offensichtlich wird die neue Version der Grafik-Engine von Rockstar Games (RAGE9), die für GTA6 verwendet wird, wahrscheinlich ziemlich unglaublich sein. Ich konnte sehr positives Feedback bekommen, wir sollten in diesem Punkt wirklich nicht enttäuscht werden. Wir sprechen von einer Engine, der seiner Zeit voraus ist”, so Klippel auf Twitter.

RAGE-Engine überzeugt bereits bei GTA 5 und Red Dead Redemption 2

Das die hauseigene Grafik-Engine von Rockstar Games zu einigem in der Lage ist, konnten wir bereits bei GTA 5 und Red Dead Redemption 2 selbst in Erfahrung bringen. Bei jedem neuen Spiel wird diese Engine verbessert. Rockstar selbst benennt die Engine aber nicht mit Versionsnummern, nur die Community macht dies. Rockstar wird also wahrscheinlich nicht selbst von der RAGE9-Grafik-Engine sprechen.

Für dich von Interesse:   GTA 6: Trailer könnte laut Insider unmittelbar bevorstehen

Unabhängig davon, ob es jetzt die RAGE9-Grafik-Engine für GTA 6 ist oder nicht, wir werden wohl auch ohne Leak eine deutlich bessere Optik als in Red Dead Redemption 2 erwarten dürfen. Und diese war schon “seiner Zeit voraus”, als RDR2 im Jahr 2018 veröffentlicht wurde. Das allein sollte die Art von visuellem Fortschritt vermitteln, denn wir erwarten dürfen. Dazu werden wir keine Leaker benötigen, um darauf zu spekulieren.

Ob der Twitter-Beitrag jetzt zutreffend sein mag oder nicht, Rockstar-Fans werden wohl ein visuell starkes GTA 6 bekommen. Davon kann man eigentlich ausgehen. Einzig die Geduld muss man aufbringen, bis der Entwickler uns es zeigen wird. Zumindest gibt es andere Gerüchte, dass ein Trailer zu GTA 6 bald erscheinen wird.

Grand Theft Auto 6 (GTA 6) befindet sich bei Rockstar Games in Entwicklung. Wahrscheinlich wird es nur noch für die neue Konsolen-Generation, PlayStation 5 und Xbox Series X/S sowie Windows PC, erscheinen. Ein anderes Spiel, dass sich ebenfalls beim gleichen Entwickler in Arbeit befindet, soll Bully 2 (unbestätigt) sein.

AktuelleGames News