Blogheim.at Logo

Ghostbusters Afterlife – Neuer Teaser mit bekannten Gesichtern

Der neue kommende Ghostbusters Film könnte ein würdiger Nachfolger der Originale werden.

Artikel von
Ghostbusters: Afterlife Ecto 1 © Sony Pictures

Ein neuer kurzer Teaser zu Ghostbusters Afterlife wurde gestern veröffentlicht. Wenn man nun nach dem ersten Trailer und diesem Clip geht, könnte das kommende Sequel tatsächlich ein würdiger Nachfolger werden. Ein Nachfolger auf die beiden Originale, nicht das 2016er Debakel. Dieser kurze kleine Teaser zeigt nicht nur Paul Rudd, welcher seine Rolle wohl wirklich gerne spielt, sondern auch ein anderer alter Bekannter. Allerdings in mehrfacher Ausführung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ghostbusters Afterlife Teaser mit Mini-Pufts

„Wähle, wähle die Form des Vernichters!“ hieß es damals im Film Ghostbusters, als Gozer die Geisterjäger aufforderte ihren eigenen Zerstörer zu bestimmen. Während Venkman, Egon und Winston ihre Köpfe so leer wie irgend möglich hielten, machte Ray den fatalen Fehler sich etwas vorzustellen. Er dachte an das unschuldigste und ungefährlichste Wesen, welches er sich vorstellen könnte. Puft der Marshmallow Mann.

Im Ghostbusters Afterlife Teaser sehen wir eine ganze Armee an kleinen Mini-Pufts. Die aus Marshmallow tüten ausbrechen, auf Roomba Saugern durch die Gegend fahren und sich gegenseitig über dem Feuer rösten. Was ihnen nichts auszumachen scheint. Einer legt sich sogar freiwillig unter Schokolade, um auf einem Keks zu einem Smore verheizt zu werden.

Ein feierliches Wiedersehen

In einer Zeit wo Hollywood sehr viele alte Themen gerade Recycelt und das nicht immer zum Besten des Franchise, scheint es wirklich als könnte man sich auf diesen Film freuen. Während der erste Trailer zu Space Jam 2 eher schwach ausfällt, sind es Filme wie Ghostbusters: Afterlife und auch der neue Mortal Kombat Film, die so lange Franchise Legenden wirklich würdig hoch leben lassen.

Neben Paul Rudd in seiner Nebenrolle wird es aber auch zu einem Wiedersehen vieler Stars der Original Filme kommen. Bill Murray, Dan Aykroyd und Ernie Hudson haben sich auf der Casting Liste eingefunden. Ebenso wie Sigourney Waver und Annie Potts. Für Fans der ersten Stunde sollte also gesorgt sein. Bestimmt wird auch ein schöner Weg gefunden dem verstorbenen Harold Ramis zu gedenken, immerhin sind die Protagonisten in diesem Film wohl seine Enkelkinder.

AktuelleGames News