Blogheim.at Logo

Fortnite: Tornado-Hotfix macht Battle-Royale-Spiel chaotischer als je zuvor!

Epic Games veröffentlicht einen Hotfix für Fortnite, dieser bringt mehr Wettereffekte wie Tornados und Blitze ins Spiel.

Artikel von
Tornados und Blitze sollen mehr Action ins Gameplay von Fortnite bringen! - (C) Epic Games

Heute schon vom Blitz getroffen? – Fortnite wurde Anfang der Woche mit neuen Wetterereignissen wie Blitzen und Tornados spannender gemacht, wobei Tornados Spieler aufheben und in die Luft schleudern. Währung das chaotische Wetter in Fortnite durchaus lustig für das Gameplay sein kann, hat Epic Games den “Regler” weiter nach oben gedreht. Fortnite wird also etwas mehr Schlechtwetter haben.

Der neueste Hotfix von Fortnite nimmt vier verschiedene Änderungen am Battle Royale-Spiel vor: Die ersten drei handeln von Tornados und die letzten von Gewittern.

WERBUNG

Fortnite: So viele Tornados wie noch nie!

Die Tornado-Änderungen erhöhen zunächst die Spawn-Chance für Tornados von 80 % auf 100 %. Damit sollte jeder neue Sturm im Spiel auch einen Tornado bringen. Außerdem kommen Tornados nun fast von Anfang an einer Runde und nicht erst nach 5 Stürmen. Damit sollte jede Runde etwas “aufgelockerter” sein, als je zuvor. Zu guter Letzt kann ein Tornado im ersten Sturm pro Spiel jetzt nach zwei Minuten statt nach drei Minuten erscheinen.

Auch Blitzstürme gibt es jetzt viel mehr. Blitzstürme können nun nach zwei statt nach drei Minuten erscheinen.

Diese Informationen zum Wetter-Hotfix in Fortnite teilte HypeX mit:

Battle Royale “chaotisch”?

Tornados sind jetzt früher und länger im Spiel. Die Wetterumschwünge in Fortnite sind nicht dauernd aktiv, aber dürften nun wohl öfters gesichtet werden. Damit wird das Wetter im Spiel nun mehr Einfluss nehmen, auch auf das Gameplay und die Siegchancen einer Runde. Immerhin können Tornados und Blitze in Fortnite spielentscheidend sein, wenn man sie richtig nützt.

Für dich von Interesse:   Fall Guys wird Free-2-Play für Switch, Xbox, PS5 und Epic Games Store

Warum ändert Epic Games die Einstellungen so drastisch? Anscheinend dürften die Entwickler das Gefühl haben, dass das Wetter nicht den gewünschten Einfluss auf die Spiele hat, wie geplant. Ein Hotfix kann verändert schnell die Gegebenheiten auf der Battle Royale-Karte, die nach Kapitel 2 auf den Kopf gestellt wurde.

Die Änderungen sollten in Fortnite bereits für alle Länder in denen das Spiel verfügbar ist umgesetzt sein. Außer in China, dort kann man es nicht mehr spielen.

Fortnite ist für Windows PC, PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One, Nintendo Switch sowie Android und iOS (über Nvidia GeForce Now Beta) verfügbar. Angeblich sollen wir bald einen befristeten “No Build”-Modus bekommen.

AktuelleGames News