Blogheim.at Logo

Final Fantasy 7 Remake: Preis der PC-Version liegt bei satten 79,99 Euro!

Die Preise für Konsolenspiele für die PS5 und Xbox Series X/S wurden teurer, aber nicht die PC-Spiele. Square Enix drescht dabei vor und verlangt nun mehr!

Artikel von
Square Enix erschüttert mit dem Preis von Final Fantasy 7 Remake die PC-Spieler! - (C) Square Enix

Als die Publisher die Preise für diverse Next-Gen-Spiele für PlayStation 5 und Xbox Series X/S teurer machten, war es noch nicht abzusehen ab wann auch PC-Spiele teurer werden. Bisher blieb diese Plattform verschont, aber nun zieht Square Enix nach. So wie es aussieht ist der Publisher aus Japan der Erste, der seine PC-Preise auf 80 Euro pro Spiel anhebt, zumindest zeigt das der Preis von Final Fantasy 7 Remake und Forspoken im Epic Games Store.

Sowohl Final Fantasy 7 Remake, dass am 16. Dezember 2021 für PC erscheinen wird, als auch Forspoken, werden 79,99 Euro kosten. Das ist keine Deluxe- oder Special- oder Was-weiß-ich-Edition, dass ist der Standardpreis! Für die Digital Deluxe Edition von Forspoken möchte Square Enix sogar 105 Euro haben.

Final Fantasy 7 Remake kann exklusiv über den Epic Games Store bezogen werden. Dabei handelt es sich um die Intergrade-Version (9 von 10-Wertung bei uns), die auch schon für die PS5 erschienen ist. Es ist also eine visuell verbesserte Ausgabe des gefeierten und preisgekrönten Spiels mit einer brandneuen Episode mit Yuffie als Hauptfigur sowie zahlreichen Gameplay-Ergänzungen. Keine Frage, ein gutes Spiel, aber es erschien vor einem Jahr exklusiv auf der PlayStation. Und nun sollen PC-Spieler dafür diesen Preis bezahlen?

YouTube video

Preise für PC-Spiele sind normalerweise niedriger angesetzt

Wenn man sich verschiedene Releases der letzten Monate ansieht, dann merkt man, dass sich bisher keiner diesen Schritt getraut hat.

Far Cry 6 kostet in der Standard-Version 59,99 Euro, aktuell sogar mit -35% im Epic Games Store für 38,99 Euro. Hitman 3 kostete ebenso 59,99 Euro zum Release, wie auch Back 4 Blood, Cyberpunk 2077, Riders Republic, Red Dead Redemption 2, usw.

Es bleibt abzuwarten, ob Square Enix weiterhin diese Preispolitik fahren möchte. Andere Publisher haben bisher diesen Schritt noch nicht gesetzt.

Wann kommt Final Fantasy 7 Remake Part 2?

Nach dem DLC Yuffie ist keine weitere Erweiterung für den ersten Teil des FF7-Remakes geplant, dass heißt das Entwicklerteam konzentriert sich gerade voll und ganz auf Final Fantasy 7 Remake Part 2, dass wahrscheinlich genauso wie Part 1 zeitexklusiv für die PS4/PS5 erscheinen wird. Ob der Titel nur noch für die PlayStation 5 erscheinen wird bleibt abzuwarten, denn es gibt aktuell noch keinen Release-Termin. Es gibt nicht einmal einen Trailer oder eine Gameplay-Enthüllung (oder sonst etwas dazu).

Final Fantasy 7 Remake Intergrade und Yuffies DLC wurden am 10. Juni 2021 für die PS5 veröffentlicht. Das Spiel erscheint am 16. Dezember 2021 nun auch endlich für PC.

Passend zum Thema