Blogheim.at Logo

Final Fantasy 7 Remake Intergrade für min. 6 Monate PS5-Exklusiv

Mindestens 6 weitere Monate bleibt Final Fantasy 7 Remake für die Sony-Konsolen exklusiv.

Artikel von
Final Fantasy 7 Remake

In dem vor kurzem veröffentlichten neuen Trailer hat Square Enix bestätigt, dass Final Fantasy 7 Remake Intergrade für mindestens sechs Monate exklusiv für PlayStation 5 sein wird.

Eine Grafik am Ende des „Final Trailers“ für Final Fantasy 7 Remake Intergrade zeigt, dass das Spiel mindestens die ersten sechs Monate nach seiner Veröffentlichung exklusiv für die Sony-Konsole verfügbar sein wird. Der Trailer zeigt auch mehr von der neuen erweiterten Geschichte des Spiels, wobei er sich insbesondere auf das neue Yuffie-Kapitel konzentriert und einige neue Bosskämpfe enthüllt, wie beispielsweise neue Begegnungen gegen Scarlett in einem kampfbereiten neuen Shinra-Mech-Anzug.

Das Exklusivitätsfenster ist nicht ganz überraschend, da die ursprüngliche Version von Final Fantasy 7 Remake exklusiv für PS4 war und auch ein zeitgesteuertes Exklusivitätsabkommen bestand. Dieser Ansatz scheint dem Trend zu folgen, dass Sony Exklusivitätsabkommen für die großen Titel von Square Enix abschließt. Final Fantasy XVI und Forspoken planen ebenfalls den Start exklusiv auf der PS5.

Es wurde noch nicht bekannt gegeben, ob FF7 Remake Intergrade nach dem sechsmonatigen Exklusivitätsfenster auf Xbox oder PC portiert wird. Square Enix hat in der Vergangenheit seine Spiele nach Ablauf der Exklusivitätsabkommen auf mehrere Systeme portiert, z. B. Rise of the Tomb Raider, das exklusiv auf der Xbox One und später dann auf der PS4 veröffentlicht wurde. Wenn Intergrade jedoch auf Xbox-Systemen oder PCs veröffentlicht wird, würde dies erst nach Ablauf der Exklusivitätsfrist geschehen. Also frühestens Dezember diesen Jahres.

Final Fantasy 7 Remake Intergrade kommt am 10. Juni auf den Markt. Zudem plant Square Enix das FF7-Universum durch zusätzliche Inhalte und Spiele wie The First Soldier und Ever Crisis zu erweitern. Final Fantasy 7 Remake war außerdem kürzlich Teil des Playstation Plus-Abos und zwar im März. PS4-Spieler können ein kostenloses Upgrade auf die Next-Gen-Version erhalten, allerdings muss der DLC mit Yuffie nachträglich für rund 20 US-Dollar (vermutlich auch rund 20€) erworben werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

AktuelleGames News