Blogheim.at Logo

Fallout 4-Mod bringt fahrbare Autos ins Game

Artikel von

Wenn man durch das bestrahlte Washington DC wandert, dass hat man oft weite Wege. Der neueste Fallout 4-Mod, genannt „Drivable Vanilla Cars“, schafft lauffaulen Gamern der Post-Apokalpyse Abhilfe!

Basierend auf den Fahrzeugmods von M150, ermöglicht es dieser neue Mod, dass Fallout 4-Gamer drei verschiedene Fahrzeuge fahren können. Es gibt einen Pickup-Truck, mit verschiedenen Farben und im Pre-War-Skin. Dieser scheint auch das stabilste Gefährt zu sein, da die Hauptdateien des Vehikels im Hauptspiel enthalten sind.

Dann gibt es noch einen Kombi, mit Panorama-Dach, mit dem man auch einen Begleiter mitnehemen kann. Den Kombi bekommt man in verschiedenen Farben und ebenfalls im Pre-War-Skin. Den Vault-Tech-Van, welcher ebenfalls zu Zweit befahren werden kann, gibt es im originalen Pre-War-Skin und einem rostigen Post-War-Skin.

Das große Manko an den Fahrzeugen ist, dass sich die Räder nicht drehen. Alle Fahrzeuge können an Chem Stations beschafft werden.

Den Fallout 4-Mod Drivable Vanilla Cars könnt ihr bei Nexusmods.com herunterladen und wiegt knapp 80 MegaByte.

Wer sich für das aktuelle Multiplayer-Game Fallout 76 interessiert, der sollte sich den DailyGame-Test von Simon durchlesen.

AktuelleGames News