Eine neue Podcast-Folge ist da!

Episode 24: Das Leben eines Redakteurs
Zukünftige Zusammenarbeit

Epic Games geht Partnerschaft mit Disney ein

Disney und Epic Games kündigen eine neue Partnerschaft an, bei der die Disney-Marken mit dem Fortnite-Multiversum interagieren.

Disney und Epic Games haben eine bahnbrechende neue Partnerschaft angekündigt, die Marken wie Marvel und Pixar mit Fortnite und der Unreal Engine verbindet. Der Publisher hat in der Vergangenheit bereits mit anderen großen Marken zusammengearbeitet, aber diese neue Beziehung mit Disney scheint weitaus robuster und umfassender zu sein.

Epic Games hat seine Pläne zur Schaffung eines Metaverse im Rahmen von Fortnite transparent gemacht. Das gängigste Verständnis dieses Konzepts ist, dass Fortnite nicht nur als Drehscheibe für den äußerst beliebten Mehrspielermodus Battle Royale dienen wird, sondern auch für eine Reihe verschiedener Spiel- und Unterhaltungserlebnisse. Beispiele für diesen synergetischen und facettenreichen Ansatz von Fortnite sind die zahlreichen virtuellen Konzerte im Spiel und das jüngste Fortnite Festival, das die einst allgegenwärtige Rockband von Harmonix ins Spiel brachte. Lego Fortnite und Rocket Racing sind weitere Beispiele dafür, wie Epic Fortnite eher zu einer virtuellen Welt als zu einem traditionellen Multiplayer-Spiel macht.

Disney und Epic haben in einer gemeinsamen Erklärung eine neue Partnerschaft angekündigt, die diese Metaverse-Initiative weiter stärken wird. Obwohl Epic Games bereits mit Disney-Marken wie Marvel und Star Wars durch Fortnite-Skins und In-Game-Events zusammengearbeitet hat, wird die Beziehung zwischen den beiden Unternehmen nun offizieller, da Disney 1,5 Milliarden Dollar investiert hat, um einen Anteil an Epic zu erwerben. Disney-Chef Robert Iger bezeichnete die neue Partnerschaft als „ersten Schritt zur Schaffung eines neuen Spiele- und Unterhaltungsuniversums“. Die Investition in Epic Games stellt den bisher größten Einstieg von Disney in die Welt der Spiele dar und bietet bedeutende Wachstums- und Expansionsmöglichkeiten“, so Iger.

Video zur Ankündigung der Partnerschaft zwischen Disney und Epic Games

Disneys Investition in Epic Games ist ein bedeutender Schritt für den Unterhaltungskonzern. Bisher wurden Spiele wie Kingdom Hearts und Marvel’s Spider-Man immer extern vergeben, aber das könnte sich jedoch ändern. Es bleibt abzuwarten, ob Disney diesem Beispiel folgen wird. Andere große Unterhaltungskonzerne wie Netflix und Amazon investieren stark in die interne Spieleentwicklung. Diese Partnerschaft mit Epic ist vielleicht der aggressivste Schritt, den Disney bisher auf dem Spielemarkt unternommen hat. Obwohl es nicht dasselbe ist wie die Eröffnung eines eigenen Studios.

Epic Games arbeitet weiterhin daran, Fortnite mit neuen Spielmodi und Funktionen zu verbessern. Es ist wahrscheinlich, dass diese Veränderungen mit der Hilfe von Disney noch ehrgeiziger werden. Es ist unklar, was genau aus dieser Partnerschaft hervorgehen wird. Fortnite-Fans können jedoch eine deutliche Zunahme von Crossover-Inhalten von Marken wie Marvel, Star Wars, Avatar und Pixar erwarten.

Was genau ist Epic Games?

Epic Games ist ein amerikanisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Videospielen und die Erstellung von Spiel-Engine-Technologien, darunter die Unreal Engine 5 spezialisiert hat. Zu den bekanntesten Spielen des Publishers gehören unter anderem Fortnite, Fall Guys, Rocket League und Unreal Tournament. Das Unternehmen betreibt auch den gleichnamigen Epic Games Store, eine Plattform, auf der du PC-Spiele aller Genres herunterladen und spielen kannst. Epic Games wurde 1991 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Cary, North Carolina.

Mehr zum Thema