Blogheim.at Logo

Entwickler von Ghost Recon Breakpoint erklärt, warum im Spiel PvE- und PvP-Fortschritt zusammengeführt werden

Die Entwickler wollten ein „reibungsloseres“ Fortschrittssystem

Artikel von
Ghost Recon Breakpoint - (C) Ubisoft

Ghost Recon Breakpoint wird mit einer Menge Content gestartet (und wird nach dem Start noch mehr erhalten). Zusätzlich zu einer großen und fleischigen Kampagne wird es am Releasetag mit PvP starten – im Gegensatz zu seinem Vorgänger, der nach dem Start PvP bekam.

Interessanterweise vereint Breakpoint auch alle seine verschiedenen Komponenten. Im Gegensatz zu Wildlands wird der Fortschritt bei Breakpoint vereinheitlicht, wobei ein einzelner Charakter wächst und sich weiterentwickelt, unabhängig davon, ob man PvE oder PvP spielt. Aber warum genau haben die Entwickler beschlossen, Progression auf diese Weise zusammenzuführen?

In einem Gespräch mit Twinfinite erklärte der ausführende Produzent des Spiels, Nouredine Abboud, dass dies getan wurde, um ein „flüssigeres“ Spielerlebnis zu bieten. So sollen Spieler selbst dann nicht das Gefühl haben, die Gelegenheit zu verlieren, ihren Charakter weiterzuentwickeln, wie sie wollten, aufgrund der Einschränkungen, die das Spiel ihnen auferlegt hatte.

„In diesem Spiel haben wir das Solo, das Koop und das PvP“, so Abboud. „Als Entwickler haben wir immer versucht, den Briefumschlag zu schieben, und wir dachten, manchmal, wenn Sie ein Spieler sind und etwas Zeit zum Spielen haben, was ist, wenn Ihre Freunde nicht da sind?“

„Du hast keine Lust auf PvP und willst keinen neuen Charakter machen“, fuhr er fort. „Wir wollten also eine Situation schaffen, in der es reibungslos läuft. Durch einen reibungslosen Ansatz, egal was Sie tun, entwickeln Sie denselben Charakter.

Egal, was Sie tun, Sie werden den gleichen Charakter behalten, ihn entwickeln und wenn der Rest Ihrer Freunde verfügbar ist, sind Sie nicht durch das, was wir als Entwickler erstellt haben, eingeschränkt. „

Ghost Recon Breakpoint erscheint am 4. Oktober für PS4, Xbox One und PC (später auch für Stadia). Das Spiel befindet sich derzeit in der Beta-Phase.

AktuelleGames News