Diese Batman Comics verdienen ein eigenes Horror Spiel

Das wäre mal etwas ganz Anderes!

Batman: Gotham Knights

Batman wurde in vielen ausgezeichneten Videospielen vorgestellt, wobei die Batman: Arkham-Serie insbesondere als der größte Erfolg in der Umsetzung von Superhelden-Spielen gilt. Bruce Waynes Überzeugungen, Fehler und Beziehungen zu seinen Schurken bewegen sich oft am dunklen Ende des Comic-Spektrums, und eine Videospiel-Umsetzung, die sich diesem düsteren Material annimmt, könnte sich lohnen. Zuletzt sorgte eine bemerkenswert reife DC Black Label-Story mit dem Titel “Batman: Damned” für Kontroversen, in der der Dunkle Ritter versuchte, die Ursache für den Mord eines Erzfeindes Joker aufzudecken und seine Rolle darin zu klären. Der “erwachsene” Inhalt der Geschichte und das Eintauchen in das Horror-Genre könnten zu einem Batman Spiel führen, der sich von jeder bisherigen Superhelden-Umsetzung komplett unterscheidet.

Werbung

Batman Comics als Horror Spiel?

“Batman: Damned” gehört zu den DC Black Label-Comics, einer Reihe von Geschichten für erwachsene Leser. Dadurch können sie Geschichten erzählen, die sonst zu düster, gewalttätig oder “erwachsen” für die Veröffentlichung wären. In “Batman: Damned” findet sich der Dunkle Ritter als Hauptverdächtiger im Tod des Jokers wieder, da die Leiche des Schurken aus dem Fluss unter der Gotham Bridge gezogen wird. Das Problem ist, dass er sich nicht an die Ereignisse der Nacht erinnern kann, da die Geschichte damit beginnt, dass Batman in einem Krankenwagen mit lebensbedrohlichen Verletzungen aufwacht. Seine Suche nach Antworten führt dazu, dass der Dunkle Ritter in DCs düstere Welt verstrickt wird, wobei John Constantine, Swamp Thing, Zatanna und Etrigan alle entscheidend für die Handlung der Geschichte sind.

“Batman: Damned” präsentiert eine beängstigende Version des Dunklen Ritters, der mit gewalttätiger, fast animalischer Hartnäckigkeit Hinweise auf das größere Rätsel der Geschichte verfolgt. Die Kontroverse um den Titel dreht sich jedoch größtenteils um die Darstellung nicht jugendgerechter Themen. Grausame Gewalt, dunkle Magie, sexuelle Übergriffe und Nacktheit werden alle in den ersten beiden Ausgaben von “Batman: Damned” gezeigt, und all das betrifft direkt den Dunklen Ritter selbst. Nur geringfügig weniger umstritten sind die Antworten auf das Kernrätsel von “Batman: Damned”, da Bruces gesamtes Dasein als Batman in Frage gestellt wird. Wenn sich der Staub gelegt hat, enthüllen die letzten Seiten des Titels eine schockierende Wendung, die die Tür zu einem zukünftigen Gotham öffnet, in dem das Chaos herrscht.

Das Batmobil in The Batman. - (C) Warner Bros. Entertainment Inc.

Der bisher düsterste Batman im Film © Warner Bros. Entertainment Inc.

Warum “Batman: Damned” ein großartiges Videospiel sein könnte:

“Batman: Damned” wäre eine unglaubliche Ergänzung zu den Videospielabenteuern des Dunklen Ritters. Obwohl einige seiner Themen klar nicht in Spiele passen, könnte seine Hauptgeschichte und seine Horror-Aspekte ein packendes Erlebnis für die Batman Fans als Spiel bieten. Das Game würde einige der vielfältigsten Orte bieten, die Gotham zu bieten hat, da es sich mit der dunklen Magie befasst und furchterregende Interpretationen der Gotham Bridge, von Bruces Vergangenheit usw. schaffen könnte. Einige von Horror inspirierte Sequenzen, die auf den dunkelsten Punkten von “Arkham Knight” basieren, könnten die Horror-Elemente der Geschichte des Dunklen Ritters wirklich verstärken. Mit Constantine als Erzähler und unsicherer Verbündeter könnte das Gameplay des Titels eine Reihe von Entscheidungen beinhalten, die den Erfolg von Batmans Mission bestimmen, und hier gibt es wirklich viel Potenzial.

Angesichts des Erfolgs der Batman: Arkham-Serie und der R-Rated Comic-Adaptionen von DC ergibt ein Spiel zu “Batman: Damned” absolut Sinn. DC-Fans haben seit einiger Zeit nach einer “härteren” Spielumsetzung gefragt. Angesichts des jüngsten Misserfolgs von PG-13-Filmproduktionen, von denen viele für die Kinos nachbearbeitet wurden, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um die düstere und grimmige Identität der Serie wiederzubeleben. Bis ein neuer Titel angekündigt wird, hoffen die Fans, dass das nächste Spiel des Dunklen Ritters seine düstere und teils beängstigende Vorlage widerspiegeln wird.

Mehr zum Thema