Blogheim.at Logo

Deutsches Streaming Start-up holt Trymacs an Bord

Sammelkarten für Twitch-Streamer. So funktioniert Streamheroes. Partnerschaft mit Trymacs gibt dem deutschen Unternehmen "Booster".

Artikel von
Streamheroes präsentiert Trymacs-Sammelkarten - Quelle: Aussendung

Schmelz, Deutschland – Vor etwa 20.000 Fans hat Trymacs am 24. Februar in seinem Twitch-Stream eine neue, langfristig angelegte Partnerschaft mit Streamheroes.gg bekannt gegeben. Dieses “supercoole System für treue Zuschauer” (wie es der Streamer betitelte) wurde von der Community positiv aufgenommen. Auch Trymacs selbst interagierte direkt im Stream mit seinen eigenen digitalen Booster-Packs.

Mit Trymacs, der in seinen Streams gerne auch live Sammelkarten-Booster von Pokemon & Co. öffnet, konnte das Streamheroes-Team einen weiteren, sehr großen und wichtigen Partner vom Konzept überzeugen. “Wir sehen hier nicht nur einen besonders guten Fit zwischen Trymacs’ Content und unserem System, sondern auch auf persönlicher Ebene eine vielversprechende Zukunft”, freut sich das Team in einer Aussendung.

WERBUNG

Ein besonderes Event im Rahmen der Ankündigung im Trymacs Stream war die Enthüllung der Sammelkarten. Für Kooperationspartner werden diese von professionellen Illustratoren des Streamheroes Teams erstellt.

Streamheroes: Evolution von digitalen Sammelkarten?

Am 19. Februar ging eine neue Version von Streamheroes live. Mit dem Evolution-Release wurde die Art und Weise, wie die Sammelkarten erstellt werden grundlegend geändert und modernisiert.

Zuvor basierte Streamheroes noch auf einem berechenbaren “Pyramidensystem”, bei dem die letzte (und begehrteste) Karte erst nach 390 Stunden Zuschauerschaft erreicht wurde. Dies wandelt sich nun in ein spannenderes Booster-System, bei dem Anfangs nicht sicher ist, welche Karte man in welcher Seltenheitsstufe erhält. Mit etwas Glück kann schon die erste Karte eine legendäre sein.

“Dies bereitet uns nicht nur auf den geplanten Marktplatz vor, sondern gleicht das System auch an bekannte Sammelkarten-Konzepte an und macht es so besser greifbar”, so Lukas Hoffmann (Co-Founder und Product Owner).

YouTube video

Partnerschaften als Erfolgsfaktor

Dass sich digitale Sammelkarten großer Beliebtheit erfreuen, beweisen bestehende Partnerschaften mit großen Namen in der Twitch- und Gamingszene. In der Vergangenheit hat Streamheroes bereits mit Knossi, Dhalucard und TrilluXe zusammengearbeitet und dabei besondere Projekte realisiert. Auf die Hochglanz-Sammelalben mit umfangreich gestalteten Karten zum Angelcamp mit Knossi oder zur RapidLAN von Dhalucard blickt das Start-up aus Schmelz stolz zurück. Auch die Sonderkarten-Edition zum Charity Event “Streamzember” von TrilluXe war eine Herzensangelegenheit.

Zum Jahreswechsel 2022 wurde außerdem eine groß angelegte Partnerschaft mit dem Microsoft-Unternehmen Rare Ltd. verkündet. Hierbei können alle Twitch-Zuschauer neben Karten ihrer Streamer zusätzlich offiziell lizenzierte Sammelkarten des beliebten Games Sea of Thieves sammeln. “Diese Kooperation stellt nach vorangegangenen mit gamigo (Rift) und Bohemia Interactive (DayZ) einen weiteren Meilenstein unserer Publisher Partnerschaften dar”, so Thomas Rafelsberger (Co-Founder und CEO).

Nach dem erfolgreichen Start in das Jahr 2022 stehen als nächste Ziele neben dem Onboarding weiterer Twitch-Größen auch die kontinuierliche Expansion in Europa und nach Amerika auf dem Plan.

Der für Frühling geplante App Release und eine volle Ideenliste an möglichen Features lassen mit Spannung auf die weitere Entwicklung blicken.

Wer oder was ist Streamheroes?

Streamheroes ist ein deutsches Start-up im Bereich Twitch Streaming, wurde im Jahr 2020 gegründet und gehört neben OWN3D zur Dachmarke Stream.TV. Die Plattform möchte Twitch-Streamer mit ihren Fans verbindet und das Zusammengehörigkeitsgefühl festigt. Auch für Brands im Bereich Game Publishing und für eSport Teams gibt es viele Möglichkeiten der Kooperation.

Kern der Plattform sind liebevoll gestaltete digitale Sammelkarten von Streamern, Spielen, Kategorien oder Genres. Diese können nach Anmeldung einfach kostenlos durch das Ansehen des Streams gesammelt werden. Weiter existieren beispielsweise Ranglisten der fleißigsten Sammler oder ein Tool zum Erstellen eigener Karten. Für Ende 2022 ist ein Marktplatz geplant, über den gesammelte Karten auch gehandelt werden können.

Neben einer digitalen Sammlung können Zuschauer sich die ergatterten Karten auch ausdrucken und nach Hause schicken lassen. Nicht selten erhalten die Sammelkarten der geliebten Streamer einen ganz besonderen Platz im Gaming-Room. Dass die gedruckte Version der Karten mit echtem Geld zu bezahlen ist, versteht sich von selbst, allerdings kommt ein nicht unerheblicher Teil des Erlöses (40% laut der Website Streamheroes.gg) direkt den Steamern zugute. Zusätzlich wird bei Bestellungen ab 20 Euro ein Baum im Namen der Käufern gepflanzt, was seit Gründung bereits 4000 Mal zelebriert werden konnte.

AktuelleGames News