Blogheim.at Logo

Detective Pikachu ist der umsatzstärkste Videospielfilm aller Zeiten

... und löst damit Warcraft: The Beginning ab!

Artikel von

Es ist keine Überraschung, dass Detective Pikachu im Vergleich zu anderen Videospielfilmen ein Hit ist. Selbst mit einer unterdurchschnittlichen Bewertung von 67% für bei Rotten Tomatoes ist es im Vergleich zu früheren Videospiel-Film-Adaptierungen von entscheidender Bedeutung.

Laut einem Bericht von Yahoo zeigten Kinos in Norwegen, Neuseeland, Slowenien, Portugal und Kolumbien den Film immer noch. Diese Kinos haben dazu beigetragen, am Wochenende des 12. Juli 6.994 US-Dollar zu einzuspielen und weltweit über 436 Millionen US-Dollar zu erwirtschaften, ein Rekordhoch für einen Videospielfilm. Zuvor hatte Warcraft: The Beginning (2016) mit diesem Spitzenplatz weltweit 433 Millionen US-Dollar eingespielt.

Detective Pikachu wurde am 10. Mai 2019 freigelassen und zeigt Justice Smith als Tim Goodman, der mit einem Pikachu zusammenarbeitet, der von Ryan Reynolds im Original-Ton gesprochen wurde, um herauszufinden, was mit seinem vermissten Vater geschehen ist. Der seltsame Teil ist, dass Tim der einzige ist, der verstehen kann, was Pikachu sagt. Zahlreiche Trailer für den Film zeigen den sprechenden Pikachu sowie andere Pokémon, darunter Mr. Mime, Psyduck, Jigglypuff und Charizard. Der Live-Action-Pokemon-Film wurde von Rob Letterman inszeniert.

Der Detective Pikachu-Film basiert auf dem gleichnamigen Spiel. Das Abenteuerspiel ist jetzt für den Nintendo 3DS erhältlich und erscheint in Kürze auf der Nintendo Switch. Es enthält auch einen sprechenden Pikachu und Tim Goodman, die am Tatort herumlaufen, nach Hinweisen suchen und Menschen und Pokémon befragen, um den Fall zu lösen.

Laut Amazon.de erscheint der Film am 10. Oktober 2019 als Blu-ray. Die digitale Version wird – wie bei vielen Filmen – ein paar Tage früher erscheinen, so die Annahme von uns.

AktuelleGames News