“Dead by Daylight” bekommt eine Film-Umsetzung

Atomic Heart und Blumhouse arbeiten mit Behavior Interactive zusammen, um Dead by Daylight auf die Kinoleinwand zu bringen.

Dead by Daylight

Dead by Daylight ist ein asymmetrisches Horror-Videospiel, in dem vier Überlebende versuchen, einem Mörder zu entkommen. Eigentlich etwas, was wir bereits auf die eine oder andere Weise als Film gesehen haben. Doch das Franchise ist groß und Atomic Monster und Blumhouse arbeiten mit Behavior Interactive zusammen, um einen Dead by Daylight-Film daraus zu machen.

Bekannt ist das Horrorspiel allemal. Seit der Veröffentlichung im Jahr 2016 hat es über 50 Millionen Spieler erreicht. Zwei Millionen sind täglich dabei, den furchteinflößenden Nebel, durch den sich Spieler durchkämpfen müssen, zu überleben.

Gegenüber Variety.com sagte Stephen Mulrooney, Executive Vice President von Behavior Interactive:

“Wir könnten nicht begeisterter sein, mit Jason Blum und James Wan, zwei Giganten der Horrorfilmindustrie, zusammenzuarbeiten, um das Dead by Daylight-Universum weiter auszubauen.” Weiter sagt er: “Unser Motto bei Behaviour ist es, einzigartige Momente zu schaffen, zusammen, für immer. Atomic Monster und Blumhouse sind die idealen Partner, um den mörderischen Auftritt von Dead by Daylight auf die große Leinwand zu bringen.”

Dead by Daylight als Film: Wie weit ist die Produktion?

Derzeit befindet sich die cineastische Umsetzung des Horror-Videospiels in einem frühen Stadium. Derzeit ist man sogar noch auf der Suche nach einem Regisseur. Wie Jason Blum von Blumhouse sagt, “müssen wir unbedingt jemanden finden, der [die Welt von Dead by Daylight] genauso schätzt und liebt wie wir, um uns dabei zu helfen, das Spiel auf die große Leinwand zu bringen”.

Werbung

Was passiert im Film? Wahrscheinlich dasselbe, wie auch im Videospiel. Eine Gruppe von Überlebenden versucht einem Mörder zu entkommen. Der große Unterschied zu anderen solcher Filme wird sein, dass die Überlebenden Rätsel lösen müssen.

Dead by Daylight © Behaviour Interactive

Dead by Daylight erschien erstmals am 14. Juni 2016 für Windows PC. 2017 folgten Versionen für PS4 und Xbox One, 2019 für Nintendo Switch. Die Smartphone-Version gibt es seit 2020. – (C) Behaviour Interactive

Auf jeden Fall ist das Gespann zwischen Behavior, Atomic Monster und Blumhouse interessant. Immerhin sind diese für Filme wie “The Conjuring” oder “The Purge” verantwortlich. Und Mörder gibt es auch einige in Dead by Daylight zur Auswahl.

Wann genau der Streifen ins Kino (oder in einen Streamingdienst) kommen wird ist unklar.

Dead by Daylight ist für PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One, Nintendo Switch, Android, iOS, xCloud und Windows PC verfügbar.

Mehr zum Thema