Blogheim.at Logo

Capcom bestätigt, dass Resident Evil Village in Japan zensiert sein wird

Resident Evil Village wird keine Enthauptungen, weniger Blut und weniger kontroverse Szenen aufweisen, wenn es in Japan erscheint.

Artikel von
Resident Evil Village

Wenn es um Resident Evil geht, ist es eine Selbstverständlichkeit, Dinge wie das Abknallen von Zombies besonders kreativ zu gestalten. Spieler, die sich für die japanische Version von Resident Evil Village entscheiden, werden jedoch nicht das Vergnügen genießen können, die Köpfe der Untoten explodieren zu sehen.

Capcom hat in einer Erklärung bestätigt, dass Resident Evil Village bei der Veröffentlichung in Japan zensiert wird, um der Computer Entertainment Rating Organization (CERO) des Landes zu entsprechen. Standards, die strenge Regeln gegen die Zerstückelung humanoider Charaktere in Videospielen haben. Für den Anfang wird es keine Enthauptungen geben. Darüber hinaus wird das Spiel auch weniger Blut enthalten als die nordamerikanische und europäische Version. Die Inhalte und die Story der Versionen bleiben allerdings identisch.

Capcom stellte fest, dass die CERO D-Version, die für Spieler ab 17 Jahren gedacht ist, weniger grafische Darstellungen von Gewalt enthalten darf als die CERO Z-bewertete Version nur für Erwachsene. Hier sollte erwähnt werden, dass man in Japan erst mit 21 Jahren als volljährig gilt. Das Fehlen von Enthauptungen gilt jedoch für beide CERO Z & D-Ausgaben von Resident Evil Village. Darüber hinaus enthalten beide Versionen weniger Blut als die westliche Version.

Neben dem abgeschwächten Gore fehlen in der japanischen Version auch bestimmte Szenen, die von CERO verboten sind. Diese Szenen waren jedoch nicht detailliert angegeben, um potenzielle Spoiler im Zusammenhang mit der Geschichte des Spiels zu vermeiden.

Obwohl diese Änderungen sicherlich enttäuschend sind, sind sie für Japan nicht ganz ungewöhnlich. Naughty Dogs The Last of Us Part 2 ist ein aktuelles Beispiel, da die Sexszene mit Abby und Owen aufgrund der CERO-Regeln entfernt wurde.

Resident Evil Village ist der 8. Haupteintrag im langjährigen Survival-Horror-Franchise und wird am 7. Mai weltweit für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X | S und PC veröffentlicht. Wer einen aktuellen Vorgeschmack auf das Spiel haben möchte, kann die Maiden Demo auf der PS5 ausprobieren.

AktuelleGames News