Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Bethesda lädt die Spieler ein, das verspätete Update von Fallout 76 „Wastelanders“ zu testen

Artikel von
Fallout 76 - (C) Bethesda

Das große Wastelanders-Update von Fallout 76 wird möglicherweise erst später in diesem Jahr veröffentlicht, aber Bethesda sucht bereits nach Spielern, die es testen wollen.

Der Entwickler hat angekündigt, eine Reihe von PC-Spielern auszuwählen, um das neue Update auszuprobieren. Du kannst dich hier anmelden, um dich für den privaten Wastelanders-Server zu registrieren.

Die Registrierung läuft bis zum 14. Januar um 00:00 Uhr MEZ. Die Nutzer müssen eine Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnen, damit sie keine Videos, Screenshots oder Informationen weitergeben können.

„Wir möchten, dass SIE sich uns in Appalachia anschließen, um sich auf die Ankunft der Wastelanders vorzubereiten“, schreibt der Fallout-Entwickler in einem Blogbeitrag. „Ab dem 17. Januar werden wir eine kleine Anzahl von Fallout 76-Community-Mitgliedern einladen, eine frühe Version von Wastelanders zu erleben. Während dieser Zeit möchten wir, dass Sie die neuen Inhalte ausprobieren, Ihr Feedback geben und die Probleme melden, die auf einem privaten Testserver (Private Test Server, PTS) auftreten.

„Derzeit suchen wir nur ein paar hundert Spieler, die mitspielen können. Das bedeutet, dass nicht jeder, der sich anmeldet, ausgewählt wird. Wir wollten jedoch sicherstellen, dass möglichst viele unserer aktivsten und erfahrensten Community-Mitglieder die Möglichkeit haben, sich für eine Prüfung zu entscheiden. “

Fallout 76, der erste Multiplayer-Titel in der Fallout-Reihe, wurde im vergangenen Jahr für sehr kritische Kritiken veröffentlicht. Viele Spieler beschweren sich über die mangelnde Interaktion der NPCs im Spiel. Die Wertungen waren grottenschlecht.

Das kostenlose Wastelanders-Update soll dieses Problem beheben, indem menschliche NPCs sowie vollständige Dialogbäume und Missionen in das Spiel eingeführt werden. Bethesda nennt es „eine der größten Erweiterungen, die wir je gemacht haben.“ – Man könnte es auch eine verspätete Rettungsaktion nennen.

Kommentare

AktuelleGames News