Blogheim.at Logo

Battlefield 2042: Beta Datum geleakt

Auf Twitter wurden nun exakte Daten genannt, wann die Beta für Battlefield 2042 beginnen soll.

Artikel von
Aktuelles zur Battlefield 2042 Open Beta. - (C) DICE, EA

Der wohl bekannteste Leaker Tom Henderson meldet sich auf seinem Twitter Account wieder zu Wort. Er hat ein genaues Datum für die Beta von Battlefield 2042 und das ist schon in zwei Wochen so weit. Wenn auch dieses Leak von Henderson sich als wahr herausstellt, wie bisher von ihm gewohnt, so beginnt die Beta wohl bereits am 22sten September.

Battlefield 2042 Beta im September

Laut Hendersons Tweet wird am 22 September die Beta für Battlefield 2042 für Vorbesteller beginnen und nur zwei Tage später öffnet die Open Beta für alle. Allerdings erwähnt er auch in seinem Tweet ein Medien und Content Creator Event am 20 September. Dabei werden vermutlich berühmte Creator und YouTuber wie Jackfrags die Möglichkeit haben, vorab zu testen und Material aufzunehmen.

Zu hoffen ist auf jeden Fall, dass EA und DICE aus vergangenen Beta Launches gelernt haben und den Ansturm der Spieler erwarten. Denn wenn es wieder wie bei Battlefield 1 und Battlefield V so gewaltige Massen sind, jedoch zu wenige und oft zu schwache Server für diese Masse. Folglich lagen die Server oft am ersten Tag brach und niemand konnte spielen.

Vielleicht legen sie jedoch den Hattrick hin und machen den selben Fehler ein drittes Jahr in Folge.

Spielspaß steht im Fokus von Battlefield 2042 Portal. - (C) EA

Spielspaß steht im Fokus von Battlefield 2042 Portal. – (C) EA

Battlefield 2042 Beta und Mobile Tests

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die ersten Tests für Battlefield Mobile auch in den nächsten Monaten beginnen sollen. Ob sich DICE und EA mit zwei gleichzeitigen Testphasen nicht etwas übernimmt? Wenn der Ansturm auf die Battlefield 2042 Beta so ausfällt wie bei Battlefield 1, und die Trailer Reaktionen lassen darauf schließen, könnten das zwei ziemlich gewaltige Events werden.

Hier heißt es wohl Ressourcen entsprechend einteilen. Welche Funktionen und Maps für die Beta von Battlefield 2042 verfügbar sein werden, ist leider noch nicht bekannt. Aber es wird eindeutig nicht der volle Umfang des Spiels sein. Das waren auch die vergangenen Beta Launches nicht. Sondern stets ein Substitut von meist nur zwei Maps (wenn überhaupt) und einigen Basis Waffen.

Gespannt darf man trotzdem sein, da die Performance bei der Beta meistens schon nahezu das Endprodukt widerspiegelt. Denn Grafisch wird an diesem Punkt der Entwicklung meist kaum noch etwas verändert. Hingegen Gameplay Probleme und Bugs sollten bis zum offiziellen Release gefixt werden. Oder auch Unausgeglichenheiten zwischen Klassen und Waffen, werden generft und gebufft.

AktuelleGames News