Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Marvel’s Avengers: Was kann die Beta?

Heute startet die Open-Beta zu Marvel's Avengers auf PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Artikel von
Marvels Avengers - (C) Square Enix

Das Wichtigste in Kürze

  • Open-Beta bis zum 23. August aktiv
  • Sequenzen laggen etwas
  • Abwechslungsreiche Helden

Marvel’s Avengers bisher hatte das Game eine Closed-Beta auf PC, Xbox One und PlayStation 4 gehabt. Heute startet die Open-Beta auf allen Plattformen und ist bis zum 23. August zugänglich.

Wir haben schon in der Closed-Beta das Vergnügen bekommen, dass Game antesten zu können und ein paar Missionen mit den Helden zu bestehen. Spielbar sind dabei Thor, Hulk, Iron Man, Black Widow, Captain America und Ms. Marvel. Später werden noch DLCs zu Hawkeye und Spider-Man erscheinen, wobei letzterer wahrscheinlich exklusiv für die PlayStation-Konsolen sein wird.

Die Open-Beta ist nun auch allen Spielern zugänglich, nicht nur den Vorbestellern des Spiels. Zeitgleich veröffentlichte Square Enix auch noch einen neuen Trailer, welcher den Tech-Giganten A.I.M. vorstellt.

Unser Eindruck von Marvel’s Avengers Beta

Ich habe die Beta am PC gespielt und war etwas überrascht. Das Design sieht gut aus und es macht Spaß die verschiedenen Helden zu spielen – meine Favoriten sind Hulk und Captain Amerika. Doch leider machte sich schnell etwas Frustration breit. Das Spiel läuft im Gameplay flüssig und ohne Probleme bei 60 FPS. Außer die Sequenzen. Die ruckeln, laggen und die Frames stürzen ab. Das die Beta natürlich nicht fehlerfrei ist, ist klar und diese werden sicherlich bei Release verschwunden sein.

Die Beta bietet wie gesagt die Option, einmal alles auszuprobieren was das Spiel nach Release enthalten wird. Jeder Held hat seinen eigenen Kampfstil, seine eigenen Spezialangriffe und natürlich auch seine eigenen Eigenschaften. Die Kämpfe laufen flüssig ab und sind dank der vielen spielbaren Charaktere auch Abwechslungsreich. Die Kameraführung dagegen ist Geschmackssache, da sie sehr wackelig und unstetig war. Das sorgt zwar dafür, dass das Action-Element besser durchkommt, allerdings verlor ich dabei teilweise den Fokus.

Marvel‘ Avengers: Als Hulk zu spielen, macht echt spaß.

Marvel‘ Avengers: Als Hulk zu spielen macht echt spaß.

Neben den Storymissionen in dem man etwas in die Geschichte und die Charaktere eingeführt wird, gibt es auch die Möglichkeit Missionen im Coop abzuschließen. Entweder mit Bots oder mit einem Team von bis zu vier Spielern. Das macht schon Laune. Klar wurde es nach einiger Zeit etwas eintönig, doch ich gehe mal stark davon aus das es noch wesentlich mehr Abwechslung in der Vollversion geben wird, als in der Beta.

Auf Steam sind die Reviews der Marvel’s Avengers Beta aktuell sehr stark durchmischt. Wie die Vollversion dann aussehen wird, bleibt abzuwarten. Das Game erscheint am 4. September für PC, Xbox One und PlayStation 4. Ein Release für die PlayStation 5 und Xbox Series X ist ebenfalls geplant.

Der Titel von Square Enix wird zum Release in verschiedenen Editionen veröffentlicht.

Mehr zu Marvel’s Avengers

Auf der Sony PlayStation 4 (PS4) benötigt das Spiel 90 GB freien Speicherplatz.

Kommentare

AktuelleGames News