• Games

    PC-Games

    Playstation

    Xbox

    Battlefield 1: Die „PC-Dominanz“ ist gebrochen – Immer mehr Gamer auf Konsolen unterwegs!

    31/10/2016 @ 19:16Bigspotlight

    Ego-Shooter, Taktik-Shooter, Team-Shooter, egal was auf „Shooter“ geendet hat war hauptsächlich am PC gefestigt und geerdet. Das „Konsolen-Versionen“ irgendwann mal die Oberhand haben würden dachte vor vielen Jahren niemand. Schon gar nicht wenn es sich um Battlefield handelt.

    Auch der langersehnte Untergang der Konsolen ist nicht gekommen…

    Battlefield. Diesen Namen verbindet man mit rießigen Multiplayer-Schlachten sowie unendlichen Spielspaß am PC. Doch mit der Zeit hat sich alles geändert und die ersten Zahlen zu Battlefield 1 zeigen einen klaren Gewinner: Die Konsolen.

    Aktuell sind rund 105.000 PC-Spieler in Battlefield 1 unterwegs. Knapp 120.000 auf der Xbox One und noch einmal mehr auf der Playstation 4, nämlich 225.000 Gamer. In den letzten 24 Stunden waren es rund 330.000 für die PS4, 240.000 für die Xbox One und „nur“ 145.000 für den PC.

    Alles nur verwischte Anfangszahlen? Wir werden sehen und die Battlefield 1-Stats im Auge behalten!

    NEWSLETTER

    ÜBER "Markus"

    Markus spielt eigentlich schon immer Videogames und hat sich für Webdesign interessiert als es noch gar kein Internet gab. Außerdem ist er ein leidenschaftlicher Heimwerker und Fan von Game of Thrones.
Kommentare (0)
Anzeige
Blogheim.at Logo
Battlefield 1: Die "PC-Dominanz" ist gebrochen - Immer mehr Gamer auf Konsolen unterwegs! - DailyGame