Veröffentlichung noch 2024

Assassin’s Creed Red: Neues zum Release, Setting und Co.

Ubisoft hat das Erscheinungsdatum von Assassin's Creed Red bestätigt sowie das Setting im feudalen Japan.

Assassin's Creed Codename Red - (C) Ubisoft

Ubisofts neuester Finanzbericht bestätigte das offizielle Veröffentlichungsfenster für das nächste Assassin’s-Creed-Spiel, bekannt als Codename Red. Der nächste Assassin’- Creed-Titel wird im feudalen Japan angesiedelt sein. Frühere Leaks haben bereits einen großen Hype ausgelöst.

Kürzlich sind neue Leaks zu Assassin’s Creed Red im Internet aufgetaucht. Diese behaupten, dass eine Enthüllung im Mai dieses Jahres bevorsteht, gefolgt von einer Gameplay-Präsentation im Juli bei Ubisoft Forward. Die Leaks besagten, dass der Titel im November dieses Jahres veröffentlicht werden soll. Die Fans waren sich unsicher, wie viel Glauben sie diesen Leaks schenken sollten. Der jüngste Finanzbericht von Ubisoft scheint ihnen jedoch Glaubwürdigkeit zu verleihen.

Laut dem offiziellen Ubisoft-Verkaufsbericht für das dritte Quartal 2024 wird Assassin’s Creed Red im Finanzjahr 2025 veröffentlicht, das von April 2024 bis März 2025 läuft. Das zuvor durchgesickerte Veröffentlichungsfenster von November 2024 fällt genau in die Mitte dieses Zeitraums. Das Spiel wurde offiziell im Jahr 2022 enthüllt, sodass die Veröffentlichung für viele Fans der Franchise eine lange Zeit in Anspruch nimmt. Entwicklerkommentare haben enthüllt, dass der Titel das erste Assassin’s Creed ist, das ausschließlich für die aktuelle Generation entwickelt wurde. Daher wird es höchstwahrscheinlich nicht für Xbox One und PlayStation 4 verfügbar sein.

Ubisoft bestätigt das Veröffentlichungsfenster für Assassin’s Creed Red

Ubisoft strebt für Assassin’s Creed Red eine dynamischere Welt an. Die Welt soll sich entwickeln und auf den Spieler reagieren, während er durch sie reist. Dabei sollen auch die Gegenstände am Charakter des Spielers abnutzen. Ubisoft hat bereits bestätigt, dass das Spiel nach der Veröffentlichung mehrere Erweiterungen und zusätzliche Inhalte erhalten wird. Diese können jedoch noch nicht verraten werden.

Im Finanzbericht von Ubisoft wurde auch bestätigt, dass Star Wars Outlaws bis Ende 2024 erscheinen wird. Ein Insider behauptete kürzlich, dass das Unternehmen eine Veröffentlichung im Mai 2024 anstrebt. Es ist jedoch ratsam, diese Möglichkeit mit Vorsicht zu genießen, da Ubisoft seine Spiele oft verschiebt. Ein so frühes Veröffentlichungsdatum wäre überraschend. Im Finanzbericht des Entwicklers wird das mit Spannung erwartete Star Wars Outlaws als ein wichtiger Meilenstein in der Spieleindustrie bezeichnet.

Werbung

Ubisoft hat für 2024 noch weitere Veröffentlichungen geplant, darunter Skull and Bones am 16. Februar. Das Open-World-Piratenspiel befindet sich seit 2013 in der Entwicklung und wurde mehrfach verschoben. Ubisoft plant außerdem, im Jahr 2024 The Division Resurgence zu veröffentlichen. Dabei handelt es sich um ein Free-to-Play-Mobilspiel, das im Universum von The Division angesiedelt ist.

Worum geht es in Assassin’s Creed?

Assassin’s Creed (kurz AC; deutsch etwa “Credo des Assassinen”) ist eine Computerspielserie des französischen Publishers Ubisoft aus dem Genre Action-Adventure. Die Serie besteht seit 2007 mit der Veröffentlichung des gleichnamigen Spiels und umfasst 13 Hauptspiele sowie zahlreiche Ableger. Zuletzt erschien im Oktober 2023 das Spiel Assassin’s Creed Mirage. Die meisten Teile der Serie wurden vom kanadischen Studio Ubisoft Montreal entwickelt. Das Spielprinzip der Serie beginnt mit dem Barkeeper Desmond Miles, der in der im Jahr 2012 angesiedelten Rahmenhandlung von Assassin’s Creed von Abstergo Industries, einer modernen Templer-Organisation, entführt wird.

Mehr zum Thema