Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Advertisment

Age of Empires 4: Alles was wir bisher wissen – Entwicklung, Release, Setting

Mit dem Release von Age of Empires 3: Definitive Edition kommt auch Teil 4 immer näher. Die Frage ist jedoch wann, uns steht noch einiges bevor.

Age of Empires 4 - (C) Microsoft

Das Wichtigste in Kürze

  • Age of Empires 4 spielt im Mittelalter und bietet 3D-Grafik mit Höhenunterschieden
  • Es wird eine Vielzahl von verschiedenen Story-Kampagnen geben
  • Das Echtzeit-Strategiespiel von Relic soll das gesamte Genre aus der Krise holen

Age of Empires 4 wird von Relic Entertainment, den Entwicklern der Company of Heroes-Reihe und anderer beliebter Strategiespiele, entwickelt. Es ist der erste Neuzugang in der Serie seit weit über 15 Jahren. Age of Empires 3 erschien 2005, die Definitive Edition 2020. Der erste Teil erschien übrigens 1997.

Abgesehen von der Existenz der Entwicklung hat Microsoft seit der Ankündigung auf der Gamescom 2017 fast nichts über das Echtzeit-Strategie-Projekt verraten. Also stellt sich schon einmal die Frage: Wann wird es erscheinen? Immerhin dürfen wir uns diesen Monat auf mehr Informationen freuen.

Advertisment

Wie weit ist die Entwicklung von Age of Empires 4 fortgeschritten?

Phil Spencer, Head of Xbox, sagte auf der E3 2019 in einem Interview (via PCGamer), dass das Spiel „gute Fortschritte macht“. Und die Entwicklung von Relic, AoE 4 zu programmieren, beeindruckt das Unternehmen aus Redmond (USA). Anscheinend lernen MS und Relic viel über die Hoffnungen der AoE-Community in Bezug auf den vierten Teil der Echtzeit-Strategie-Reihe. Ein gutes Zeichen! Vielleicht wird es ein ähnlich gutes Ergebnis wie beim letzten Anno-Spiel, wobei Bluebyte/Ubisoft ihr Gehör sehr stark an die Community anlegte.

Alles begann mit Age of Empires (1997)

Alles begann mit Age of Empires (1997)

Immerhin musikalisch können wir uns auch auf ein gewisses Niveau einstellen: AoE 4 wird den gleichen Komponisten wie The Witcher 3: Wild Hunt haben, dass erst kürzlich für Nintendo Switch erschienen ist. Der Witcher 3-Komponist Mikolai Stroinski gab auf seiner Facebook-Seite im Januar 2019 bekannt, dass er den Soundtrack zu Age of Empires 4 komponieren wird. Vielleicht ist dies ein Zeichen dafür, dass das Spiel Fortschritte macht und vielleicht schon spielbar ist.

Der 2017-Trailer

Relic hat auf seiner eigenen Website ein paar Worte zu Age of Empires 4 hinzugefügt, als der erste Teaser-Trailer angekündigt wurde.

„[Wir] könnten nicht stolzer sein, Teil des Erbes zu sein“, heißt es in dem Blog-Beitrag. „Wir können es kaum erwarten, unsere Stärken als Studio zu nutzen, um historischen Kontext mit strategischem Gameplay zu verbinden und dieses Franchise wieder an die Spitze des Spielens und in die Hände seiner geliebten Community zu bringen.“

AoE4 wird Relics erstes Spiel sein, das für einen anderen Publisher als Sega, seinen Besitzer, produziert wird, da 2013 beim Verkauf der THQ-Vermögenswerte versteigert wurden. Microsoft und Sega haben bereits in der Vergangenheit oft zusammengearbeitet. Sogar bei der letzten Sega-Konsole – der Dreamcast – hat Microsoft mit Windows CE als zweites Betriebssystem unterstützt. Dadurch waren PC-Portierungen sehr einfach für die Dreamcast umzusetzen. Strategie-Spiele liegen Sega. Immerhin hat man schon Halo Wars 2 für die Xbox-Plattform gebracht, genauer Creative Assembly, ein Tochterunternehmen von Sega. Die Ensemble Studios, die einst für die Entwicklung von Age of Empires-Spielen zuständig waren, löste Microsoft 2009 auf. Acht Jahre nach der Übernahme im Jahr 2001.

Mit Age of Empires 4 zurück ins Mittelalter?

Mit der AoE-Reihe lernten einige Gamer, darunter ich, mehr über Geschichte als im Unterricht in der Schule. Immerhin war der erste Teil auf das Altertum eingestellt. Age of Empires 2 brachte uns ins Mittelalter und Age of Empires 3 bis zum Amerikanischen Bürgerkrieg. AoE3 schloss direkt an AoE2 an. Also wäre AoE4 „chronologisch“ von 1861 bis zur Jetzt-Zeit. Doch wollen wir das überhaupt bzw. kann man das überhaupt so ansetzen?

Age of Empires 3 brachte uns nach Amerika

Age of Empires 3 brachte uns nach Amerika (C) Microsoft

Das AoE4 Kriegsmächte aus dem ersten und zweiten Weltkrieg zeigen wird ist sehr unwahrscheinlich. Vielmehr wird es eine Reise zurück. Der erste Trailer zeigte Armeen aus früheren Spielen der Serie: Indianer, britische Rotmäntel, römische Legionäre oder japanische Samurai.

Der erste Gameplay-Trailer, der im November 2019 veröffentlicht wurde, machte die Sache schon klarer:

Mit dem vierten Ableger der RTS-Reihe geht es definitiv ins „moderne Mittelalter“ zurück. Eine kluge Entscheidung, wenn man den Erfolg von Age of Empires 2 (sowie Definitive Edition) mit den anderen beiden Spielen ansieht.

Age of Empires 4 setzt auf DLCs und Erweiterungen statt auf Mikrotransaktionen

Das nächste Echtzeitstrategiespiel bleibt der Spielserie treu und wird ebenfalls keine Mikrotransaktionen haben, wie auch schon nicht die Definitive Editionen – die die letzten Jahre erschienen sind. In einem Interview gegenüber der PCGamesN sagte Creative Director Adam Isgreen, dass AoE 4 weder Mikrotransaktionen noch andere InGame-Käufe im Portfolio bieten wird.

Es gibt einige Ideen, die man nach dem Release des Spiels verfolgen wird, aber man gibt derzeit noch keine konkreten Informationen bekannt. Man möchte sich auf jeden Fall die Wünsche der Community anhören. Eine kluge Wahl! Für die HD-Edition von Age of Empires 2 wurden bislang 3 Erweiterungen veröffentlicht. Ob man bei AoE 4 ebenfalls auf eine Vielzahl von Völkern setzen wird ist noch ungewiss. Bei Age of Empires 2: Definitive Edition sind es auf jeden Fall 35 (!) verschiedene Fraktionen, die man auswählen kann. Das Limit für Microsoft wurde schon lange erreicht.

Age of Empires 4 wird wird Age of Empires 2. Nur fescher und mit noch mehr Möglichkeiten als je zuvor.

Geschätzter Age of Empires 4-Releasetermin: 2021-2022.

Dieser Artikel erschien erstmals am 11. Dezember 2019 und wurde überarbeitet.
Bildquelle Galerie: Microsoft

Advertisment

AktuelleGames News

Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung - (C) Nintendo

Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung enthüllt Hestu und die Koroks

Nintendo

Aus verschiedenen Gründen wird Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung (Original: Age of Calamity) schnell zu einem der am meisten erwarteten kommenden Spiele für die Nintendo Switch. Eine Vorbereitung für Breath of the Wild 2, die viele Spieler nicht verpassen möchten. Es gibt einige Gründe, um sich darauf zu freuen. Das Spiel bietet eine zusätzliche Hintergrundgeschichte…

Fall Guys Season 2 (c) Mediatonic

Fall Guys : Twitter Emoji springt auf den Hype auf

Games

Der Erfolgshit von Mediatonic ist eingeschlagen wie eine Bombe. Das lässt sich keineswegs Leugnen. Fall Guys ist pure Unterhaltung, sanft serviert mit einem Schuss Humor und einer kräftigen Beilage an Ärger. Ich berichte ja sehr gerne über die dicklichen Männlein, da ich selbst mich oft ins Getümmel um die Krone stürze. Falls es Jemanden interessieren…

Call of Duty: Warzone - Zombie Modus - (C) Activision

Call of Duty: Warzone – Zombies zu Halloween wurden bestätigt

Games

Seit Monaten kursieren Gerüchte, dass Zombies in Call of Duty: Warzone Einzug halten, nun wurde bestätigt, dass diese Gerüchte wahr sind. Wie von Activision angekündigt, fügt Warzone im Rahmen des Halloween-Events „Haunting of Verdansk“ Zombies hinzu, mit denen Spieler im neuen zeitlich begrenzten Zombie Royale-Modus gegen Horden von Untoten antreten können. Zombie Royale wird Call…

Watch Dogs: Legion - (C) Ubisoft

Watch Dogs Legion läuft mit 4K, 30fps und Raytracing auf PS5 und Xbox Series X

Games

Lathieeshe Thillainathan, Live-Produzent des Spiels, teilte diese Neuigkeiten vergangenes Wochenende während eines Reddit AMA. So soll Watch Dogs Legion auf der Sony PlayStation 5 und der Microsoft Xbox Series X in 4K, Raytracing und mit 30 Frames pro Sekunde laufen. Derzeit ist nicht klar ob das Ubisoft-Spiel auf den neuen Konsolen einen Leistungsmodi bietet, wie…

Call of Duty: Black Ops Cold War - (C) Activision

Call of Duty: Black Ops Cold War – Offene Beta bis morgen verlängert!

Games

Eigentlich sollte die offene Beta von Call of Duty: Black Ops Cold War heute um 19:00 Uhr enden, doch sie wurde geringfügig geändert. Es wurde ein Tag drangehängt! Damit haben PS4-, Xbox One- und PC-Spieler die Möglichkeit einen weiteren vollen Tag auf drei verschiedene Modis des Shooters von Activision und Treyarch zuzugreifen, wie der amerikanische…

Sony PlayStation 5 (PS5) - (C) Sony

PS5 bietet nur 664 GB Speicherlimit für eure Games

Playstation

Die PS5 reserviert rund 20 Prozent seines internen SSD-Speichers mit 825 GB für Betriebsfunktionen, sodass rund 664 GB für Software (Games) verwendet werden können. Durch die Präsentation der PlayStation 5-Benutzeroberfläche sind diese Werte bestätigt und verifizieren die Bildern die bereits diesem Monat durch das Internet geschwirrt sind. Eines dieser veröffentlichten Bilder zeigte einen verfügbaren SSD-Speicherplatz…

Rainbow Six Siege - (C) Ubisoft

Tom Clancy’s Rainbow Six Siege kommt in den Xbox Game Pass

Xbox

Wappne Dich für anspruchsvolle PvP-Battles von Tom Clancy’s Rainbow Six Siege im Xbox Game Pass! Ab dem 22. Oktober spielst Du die Multiplayer-Herausforderung Tom Clancy’s Rainbow Six Siege im Xbox Game Pass für Konsole und dank Cloud Gaming (Beta) auf Android-Geräten im Xbox Game Pass Ultimate. Dieser anspruchsvolle, kompetitive PvP-Shooter erfordert blitzschnelle Reflexe, agiles Vorgehen…

Call of Duty Mobile - (C) Activision

Die Top-Handyspiele des Jahres 2020

Mobile Games

Heute, wo wir in einer Welt leben, in der fortschrittliche Technologien einen großen Teil unseres Lebens ausmachen, sind diese auch zu einer wichtigen Quelle der Unterhaltung geworden. Abgesehen von der Zeit, die man damit verbringt, seine Wetten bei Bitcasino zu platzieren, kann man auch eine Menge trendiger Handyspiele spielen. Ob du es glaubst oder nicht,…

PS5 Konsolen Design

PS5-Lüfter wird zukünftig über Firmware-Updates optimiert

Playstation

Der Lüfter der PS4 ist bei vielen Spielern legendär und sorgte für einige lustige Memes im Internet. In Zeiten der PS5 soll damit endlich Schluss sein! Der Lüfter der PS5 wird nämlich auch nach dem Release quasi „ferngewartet“ und soll über Firmware-Updates weiter optimiert werden. Nach der PlayStation 4 investiert Sony anscheinend in den Lüfter…