Xbox/PC: Retro-Abo verliert (kurzzeitig) 27 Spiele

Antstream Arcade (Xbox One, Xbox Series X/S) hat 27 Spiele aus seinem Angebot genommen. Was steckt hinter diesem Schritt?

Antstream Arcade - (C) Antstream Limited

Das Wichtigste in Kürze

  • Über 1.300 Retro-Spiele für Xbox One und Xbox Series X/S
  • Spieleentfernung beeinträchtigt keine Savegames
  • Antstream Arcade plant über 100 neue Titel für die Zukunft

Antstream Arcade, bekannt für seine riesige Retro-Spielebibliothek, musste sich von 27 Spielen verabschieden, da eine neue Lizenzvereinbarung mit dem langjährigen Partner Warner Bros. nicht zustande kam. Obwohl diese Entscheidung sicherlich bei den Nutzern auf Bedauern stoßen wird, bleibt die beeindruckende Auswahl an Retro-Spielen weitgehend unberührt.

Die Xbox-Version von Antstream Arcade, die im Juli veröffentlicht wurde, bietet über 1.300 Retro-Spiele für Xbox One und Xbox Series X/S. Der Zugang zu dieser umfangreichen Bibliothek erfordert ein Abonnement, das bei 29,99 Euro pro Jahr liegt.

Warum werden 27 Retro-Spiele von Antstream Arcade entfernt? – Die Antwort!

Warner Bros. Games, darunter Klassiker wie Mortal Kombat und Stargate (Defender 2), verließen Antstream Arcade aufgrund des Scheiterns der Lizenz-Verlängerung. Mike Rouse, Leiter des Antstream Arcade Studios, bedauerte in einem Video-Update die Trennung von Warner Bros. und betonte die harte Arbeit des Teams, die jedoch nicht zur Verlängerung der Lizenz führte.

Folgende Spiele sind davon betroffen:

  • 720
  • Arch Rivals
  • Bubbles
  • Championship Sprint
  • Cyberball 2072
  • Defender
  • Gauntlet
  • Gauntlet 2
  • Joust
  • Joust 2
  • Marble Madness
  • Mortal Kombat
  • Pit Fighter
  • Rampage
  • Rampart
  • Robotron: 2084
  • Root Beer Tapper
  • Satan’s Hollow
  • Sinistar
  • Smash TV
  • Spyhunter
  • Stargate (Defender 2)
  • Super Sprint
  • Total Carnage
  • Wizard of War
  • Xenophobe
  • Xybots

Was bedeutet das für dich?

Die Spieleentfernung beeinträchtigt nicht deine Benutzerdaten wie Spielstände und Erfolge, die archiviert werden. Diese Vorgehensweise ermöglicht es, bei einer möglichen neuen Lizenz-Vereinbarung mit Warner Bros. nahtlos an frühere Spielstände anzuknüpfen.

Werbung

Trotz des Verlusts von 27 Spielen plant Antstream Arcade, über 100 weitere Titel in seine Bibliothek aufzunehmen. Dazu gehört auch eine neue Namco-Sammlung für Xbox, die bald veröffentlicht wird. Diese regelmäßigen Aktualisierungen gehören zur Routine von Antstream Arcade, das kürzlich auch eine Auswahl von PS1-Spielen auf Xbox gebracht hat.

Trotz der Spieleentfernung bleibt Antstream Arcade eine spannende Plattform mit einer Vielzahl von Retro-Spielen.

Antstream Arcade ist für Xbox-Konsolen, Android, iOS und Windows PC verfügbar.

Mehr zum Thema