Warzone 2.0 bekommt anscheinend eigene Rebirth-Map

Weniger Spieler, kleinere Karte: Warzone-Spieler kennen diese Map (Rebirth), die anscheinend auch für Warzone 2.0 geplant ist.

Artikel von
Bekommt Call of Duty: Warzone 2.0 so etwas wie die Rebirth-Map? - (C) Activision - Bildmontage
Fakten

Warzone 2.0 erschien am 16. November und hat das alte Warzone abgelöst, dass als “abgespeckte Version” vor wenigen Tagen wieder erschienen ist. Etwas das die Spieler im neuen Warzone 2.0 vermissen: Rebirth. Also eine kleinere Map mit wenigeren Spielern, die perfekt für schnelle Runden ist. Anscheinend müssen wir nicht mehr lange darauf warten.

Ein durchgesickertes Bild mit einer Map namens “Return” macht in den sozialen Medien die Runde. Ähnlich wie Rebirth aus Warzone scheint Return aus Warzone 2.0 wesentlich kleiner zu sein, als die Standard-Battle Royale-Map Al Mazrah. Obwohl es seitens der Entwickler eine Bestätigung gibt, dass die Map tatsächlich echt ist, hat Activision sogenannte DMCA-Takedowns herausgegeben. Das sind Abmahnungen, die verschickt werden, wenn der Publisher nicht möchte, dass die Menschen es zu Gesicht bekommen.

WERBUNG

Wie sieht die neue Map für Warzone 2.0 aus?

Trotz all der Bemühungen von Activision kreisen die Bilder der Map noch immer im Internet herum. Anscheinend sind in Return auch DMZ-Matches geplant. Auch der Ground War-Modi soll bedient werden, also ein Match 24 gegen 24. Das macht durchaus Sinn, weil 150 Spieler auf dieser kleinen Map wären alles andere als lustig.

Taken from a cod Facebook group;potentially the new resurgence map from CODWarzone

Wann erscheint die neue Map für Warzone 2.0?

Warzone-Spieler wissen, dass es eine Weile dauern wird, bis die neue Map tatsächlich veröffentlicht wird. Immerhin ist Warzone 2.0 noch keinen Monat alt. Wir werden wohl erst 2023 die kleinere Battle Royale-Map erhalten. So unsere erste Einschätzung.

Derzeit sollten sich die Entwickler ohnehin um einige Bugs und Glitches im Spiel kümmern, die wesentlich wichtiger wären. So können Hacker “fliegende Boote” ins Spiel bringen, aber auch Spieler Wege finden, wie sie “ohne Fallschirm” landen können. Außerdem gibt es Berichte, bei denen Spieler durch “unsichtbare Feinde” in Warzone 2.0 virtuell getötet wurden.

Warzone 2.0 ist jetzt für Windows PC (Steam oder Battle.net), PlayStation 5 (PS5), Xbox Series X/S, PlayStation 4 (PS4) und Xbox One verfügbar.

Mehr zum Thema

mehrgaming news