Dailygame.at

Warum Cyberpunk 2077 in der First-Person-Ansicht gespielt wird

Max Pears, der Chef-Level Designer des Spiels, klärt auf

Cyberpunk 2077 - (C) CD Projekt RED

Der kommende CD Projekt RED-Titel, Cyberpunk 2077, wird in der First-Person-Ansicht gespielt. Eine Geschichte für sich. Immerhin stoß man dabei, für ein Rollenspiel, in eine andere Kerbe. The Witcher 3, das letzte große Projekt des polnischen Studios, spielte man in der Third-Person-Ansicht. Die robuste Charaktererstellung, mit vielen Optionen, möchten die Spieler auch sehen. Der Level-Designer des Spiels, Max Pears, sagt jedoch, dsas der Fokus auf die First-Person-Ansicht der richtige Schritt war.

In einem Gespräch mit VGC sagte Max Pears, er verstehe, warum manche Menschen kein Fan von der Umstellung sind, versichert aber, dass bei der Entscheidung viel nachgedacht wurde. Er glaubt, dass es den Spielern ein stärkeres Gefühl für ihr Spiel und ihren Charakter geben wird.

“Ich hoffe, die Leute verstehen, dass wir darüber nachgedacht haben und dass unser Prozess logisch ist”, so Pears im Interview. “Wir haben das nicht nur zufällig reingeworfen. Es gibt eine Menge Gedanken, die darauf eingehen.

“In der Demo des letzten Jahres hat man das interaktive Dialogsystem gesehen, bei dem jemand eine Waffe auf das Gesicht des Spiel-Charakters gezogen hat. Ich glaube nicht, dass man in der Thirst-Person-Ansicht unbedingt die gleiche Wirkung erzielen würde.

“Es sind Momente wie diese, die das Gefühl geben, es sei deine Geschichte und dein Charakter.”

Nun, es ist was es ist, aber mit dem kommenden Mehrspielermodus haben wir vielleicht die Chance, unsere benutzerdefinierten Charaktere auf diese Weise zu präsentieren.

Cyberpunk 2077 erscheint am 16. April 2020 für PlayStation 4, Xbox One, PC und Stadia.

AktuelleGames-News

Star Wars Jedi: Fallen Order - (C) EA, Respawn

Star Wars Jedi: Fallen Order hätte mehr Entwicklungszeit benötigt, so Respawn

Games

Als Star Wars Jedi: Fallen Order Ende letzten Jahres veröffentlicht wurde, hatte ich wirklich das Gefühl, dass es in einer “weit entfernten Galaxies” schon lange her ist, dass wir ein gutes Einzelspieler-Videospiel bekommen haben. Zum Glück hat Fallen Order die Landung ziemlich gut überstanden und war ein solides Spiel. Es litt jedoch unter einigen quälenden…

Rollenspiel begeistert Videogamer

Zwischendurch

Raus aus dem Alltag und rein ins Abenteuer: Videospiele ziehen Tag für Tag Millionen Menschen in den Bann. Allein in Deutschland verbringen mehr als 40 Prozent der Bevölkerung einen Teil ihrer Freizeit mit Video-, PC- und Online-Spielen. Bei den 14- bis 29-Jährigen sind es sogar mehr als 70 Prozent, wobei Action-Spiele, Ego-Shooter, Abenteuerspiele und Geschicklichkeitsspiele…

Release von DreadOut 2 um 24 Stunden verschoben

Games

Der Entwickler Digital Happiness gab bekannt, das der Release von DreadOut 2 um 24 Stunden verschoben wurde. Der eigentliche Release für DreadOut 2 war für den 20. Februar angesetzt. Allerdings stolperten die Entwickler über einige Probleme, die sie nun erstmal fixen möchten. Ob DreadOut2 dann tatsächlich morgen via Steam veröffentlicht wird, bleibt allerdings erstmal abzuwarten….

Othercide erscheint auf PS4, Xbox One und PC

Games

Publisher Focus Home Interactive und Entwickler Lightbulb Crew haben Othercide angekündigt, ein gotisches taktisches Rollenspiel, das diesen Sommer auf PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich sein wird. Führe deine Armee als letzte Hoffnung der Menschheit in epische Schlachten und kämpfe dort gegen alptraumhafte Gegner.  Nur die Töchter, Echos der größten Kriegerin aller Zeiten, stehen…

Red Dead Redemption 2

Endlich da? Der “Hot Coffee Mod” für Red Dead Redemption 2

Games

Erinnerst du dich, als Rockstar ein Sex-Minispiel von GTA San Andreas geschnitten und im Quellcode gespeichert hat, nur damit Modder es wieder zum Leben erwecken und Massenkontroversen auslösen können? Der Hot Coffee Mod, wie er genannt wurde, war damals ein Aufreger. Er bekam seinen Namen von der Geschichte, als CJs Freundin ihn zu einem Kaffee…