Blogheim.at Logo

Umsatz 2020 – Videospiele sind größer als Filme und Sport zusammen!

Die Corona-Pandemie verhilft der Spiele-Industrie weiter zu wachsen und überholt Filme und die amerikanischen Sport-Events

Artikel von
Devil May Cry 5

Bis jetzt war 2020 das Jahr, in dem eine Pandemie alles veränderte. Laut neuesten Berichten zufolge wird es nun das Jahr, wo die Spiele-Industrie die Film- und Sport-Industrie überholt! Corona-bedingt wurden in 2020 kaum neue Filme in die Kinos gebracht. Die Kinoketten waren geschlossen, gingen teilweise sogar Konkurs. Beim Sport war es nicht anders. Die FIFA Fußball Europameisterschaft und die olympischen Spiele in Tokyo wurden abgesagt. Auch die regelmäßigen Sport Events aus Tennis und anderen Sportarten vielen der Pandemie zum Opfer. Alle Menschen saßen daheim, eingesperrt in ihren eigenen vier Wänden, teilweise sogar alleine. Es bliebe nur ein einziger Ausweg in die „Welt“: Videospiele!

Pandemie hatte keine groben Auswirkungen auf Videospiele

Für Videospiele gab es kaum Veränderungen. Natürlich gab es die eine oder andere Änderung beim Erscheinungstermin, doch im Großen und Ganzen sind nicht nur die Spiele, sondern auch die neuen Konsolen von Sony und Microsoft mit der PS5 und der Xbox Series X rechtzeitig in 2020 erschienen. Die Spiele-Industrie hatte absolut keine Konkurrenz, wenn man es so betrachtet. Dies schlägt sich nun auch in den Zahlen nieder.

Insgesamt wuchsen die Einnahmen um 20% auf knapp 180 Milliarden US-Dollar. Dies bedeutet, dass sie in Summe mehr eingenommen haben, als die Filmindustrie und die nordamerikanischen Sportarten in Summe! Die Filmindustrie kam 2019 auf 100 Milliarden US-Dollar, die nordamerikanischen Sportarten liegen 2020 bei 75 Milliarden US-Dollar. Den größten Anstieg verzeichnen dabei Mobile- (+24%) und Konsolen-Games (+19%). Auch PC Games zeigen ein Wachstum (+11%),  jedoch nicht so hoch wie die beiden anderen Kategorien.

gameswachstum_2020

2021 – Das Wachstum geht weiter

In 2021 erwarten die Analysten keinen Rückgang für die Spiele-Industrie, da mit der PS5 und der Xbox Series X noch Ende 2020 die nächsten Konsolen-Generation eingeläutet wurde. Die großen Titel sind bereits angekündigt und in der Planung. Trotzdem ist natürlich davon auszugehen, dass auch die Film- und Sport-Industrie sich im kommenden Jahr wieder erholen wird. Ob sie dann den Spiele-Publisher das Wasser reichen können, bleibt abzuwarten.

AktuelleGames News