Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Thor 4: Love and Thunder – Chris Pratt als Star-Lord bestätigt

Chris Pratt kehrt als Star-Lord in Thor: Love and Thunder zurück, um Chris Hemsworths Solo-Film den Guardians of the Galaxy-Crossover-Touch zu geben.

Artikel von
Thor 4: Love and Thunder - (C) Disney, Marvel

Thors Crossover mit den Guardians of the Galaxy in Thor: Love and Thunder wurde bestätigt, da Chris Pratt als Peter Quill, auch bekannt als Star-Lord, zurückkehren wird. Einer der vielen großartigen Momente aus Avengers: Infinity War und Avengers: Endgame war die Interaktion von Thor und den Guardians. Das kosmische Team fand Chris Hemsworth als Thor in Infinity War, nachdem Thanos die asgardische Flotte ausgelöscht hatte, und das Hin und Her zwischen Thor und Star-Lord war ein sofortiger Höhepunkt.

Seit Endgame sind die Fans zuversichtlich geblieben, dass Thor und die Guardians früher als später wieder in der MCU interagieren werden. Vin Diesel (Groot) hatte bereits einmal gesagt, dass einige Guardians in Thor 4 zu sehen seien werden. Marvel bestätigte nicht, dass dies zu diesem Zeitpunkt der Fall war, warf jedoch die Frage auf, welches Guardians-Mitglied möglicherweise auftauchen könnten. Während Rocket und Groot als wahrscheinlich angesehen wurden, wissen wir jetzt, dass Star-Lord ebenfalls in Thor: Love and Thunder dabei sein wird.

Chris Pratt in Thor 4: Love and Thunder

Laut The Hollywood Reporter soll Chris Pratt neben Chris Hemsworth im kommenden Phase 4-Film der MCU zu sehen sein. Es ist nicht klar, wie viel Screen-Zeit der Star-Lord bekommen wird, wenn die Dreharbeiten Anfang 2021 in Australien beginnen. THR neckt auch, dass andere Guardians (und sogar Avengers) auch in Thor 4 auftauchen könnten. Dies ist Chris Pratts fünfter Auftritt im Marvel Cinematic Universe. Der Film war ursprünglich für den 5. November 2021 geplant, daraus wird wohl nichts.

Egal wie groß oder klein die Rolle von Star-Lord in Thor 4 ist, sie wird das Publikum sicherlich glücklich machen. Die komödiantische Chemie zwischen Hemsworth und Pratt ist unbestreitbar, und das Wissen, dass sie unter der Leitung von Regisseur Taika Waititi wieder aufeinander treffen werden, wird nur die Erwartungen wecken. Aber Fans sollten versuchen, die Erwartungen in Schach zu halten, was den Star-Lord angeht. Der Film verwandelt Jane Foster (Natalie Portman) in Mighty Thor, bringt Valkyrie (Tessa Thompson) zurück und Christian Bale spielt eine mysteriöse Figur.

Star-Lord wird wahrscheinlich nur eine kleine Rolle in der Geschichte von Thor: Love and Thunder spielen, aber hoffentlich werden die „Asgardians of the Galaxy“ in Zukunft sich wieder überkreuzen.