Dailygame.at

The Division als NETFLIX-Film kommt schneller als gedacht

Jetzt geht es Schlag auf Schlag

The Division - (C) Ubisoft

Seit der ersten Ankündigung im Jahr 2016 ist nicht viel über die Netflix-Verfilmung von Ubisofts The Division verraten worden. Doch jetzt, kurz vor der Veröffentlichung seines neuesten Films, hat der Regisseur David Leitch erklärt, dass die Produktion des Films The Division “schnell voranschreitet”.

In einem Interview mit  dem Regisseur von Hobbs & Shaw und Deadpool 2 fragte der Hollywood Reporter, ob er als nächstes an der Verfilmung von The Division arbeiten würde. Als Antwort darauf erwähnte Leitch, der im vergangenen Jahr Stephen Gaghan abgelöst hatte, dass sie noch an dem Drehbuch arbeiteten. Trotzdem war er „begeistert vom Material“ und das könnte sein nächstes Projekt sein.

„Wir befinden uns derzeit in der Drehbuchphase“, sagte Leitch. “Dann geht es darum, die Zeitpläne aller zu vereinbaren und sicherzustellen, dass wir bereit sind, mit einem Skript zu arbeiten, hinter dem wir zu 100% stehen.” Dieser Prozess beschleunigt sich schnell. Ich liebe dieses Material und ich liebe das Potenzial, mit diesen beiden unglaublichen Schauspielern zusammenzuarbeiten.“

Keine unbekannten Gesichter

Die letzte Zeile bezieht sich auf die beiden Schauspieler, die dem Film derzeit beigefügt sind: Jake Gyllenhaal und Jessica Chastain. Gyllenhaal ist natürlich kein Unbekannter für Videospiel-Filmadaptionen, geschweige denn für eine Ubisoft-Eigenschaft. Er war zuvor in der Verfilmung von Prince of Persia: The Sands of Time (Wikipedia) als der titelgebende persische Prinz Dastan zu sehen.

Jessica Chastain (via HollywoodPicture) und Jake Gyllenhaal (via IndieWire)

Als Gyllenhaal in einem separaten Interview nach dem Film gefragt wurde, erklärte er, dass er daran interessiert sein würde, ihn im 87Eleven Action Design Studio von Leitch zu trainieren. Keanu Reeves trainierte bei 87Eleven, um sich auf seine Rolle in den John Wick-Filmen vorzubereiten.

“Ja! Ich bin dabei. Ich bin zu allem bereit, Mann “, sagte Gyllenhaal. „In diesem Job geht es um die Erfahrungen, die man außerhalb der Kamera gemacht hat, genauso wie um die Erfahrungen, die manvor der Kamera gemacht hat.”

Die Tatsache, dass sowohl Leitch als auch Gyllenhaal begeistert sind, an der Verfilmung von The Division zu arbeiten, sollte hoffentlich nicht nur für Fans, sondern auch für Ubisoft eine gute Nachricht sein. Das Unternehmen plant, Filme für seine anderen Franchise-Unternehmen wie Ghost Recon, Splinter Cell und Watch Dogs zu produzieren. Wenn sich große Namen darum kümmern, kann es erfolgreich werden.

AktuelleGames-News

Zaubern mit Merlin

Zwischendurch

Es gibt in der großen und vielseitigen Welt der guten und leichten Unterhaltung nicht allzu viel an Spielmaterial, welches wirklich tiefgründig ist und dabei sowohl für gute Laune als auch Wissen sorgt. Glücklicherweise gibt es aktuell einige Entwickler, die genau das als Lücke auf dem Glücksspielmarkt erkannt haben und mit neuartigen Kreationen für einiges an…

Baue deine eigenen Levels

Super Mario Maker 2: Update 2.0.0 ist jetzt live

Nintendo

Nintendos umfangreiches neues Update für Super Mario Maker 2, mit dem Spieler mit dem Master-Sword eine Verbindung von The Legend of Zelda herstellen können, ist jetzt online. Weitere neue Kursteile sind Spike, Pokey, P-Block, Frozen Coin und Dash Block. Wie bereits erwähnt, ist das Master-Sword nur im Super Mario Bros-Stil erhältlich. Weitere Neuheiten sind Ninja…

PUBG, Wolfenstein: The Old Blood und F1 2019 sind nun bei PlayStation Now spielbar

Playstation

PlayStation Now, der Streaming-Dienst von Sony, wächst im Hinblick auf die Spiele-Palette weiter. Im letzten Monat wurden Persona 5, Hollow Knight und Mittelerde: Shadow of War in die Liste aufgenommen. In diesem Monat geht es weiter mit PlayerUnknown’s Battlegrounds, Wolfenstein: The Old Blood und F1 2019. Alle drei Spiele stehen derzeit zum Streamen zur Verfügung….

Resident Evil Resistance - (C) Capcom

“Project Resistance” wird zu Resident Evil Resistance

Games

Während die Hauptserie von Resident Evil ein weiteres Remake erhalten soll (diesmal Resident Evil 3), ist es nicht der einzige RE-Ableger der nächsten Zeit. Und diesmal sind wir buchstäblich der Meinung, dass die Ausgründung von “Project Resistance” eine ziemlich vorhersehbare Namensänderung erfährt. Die gamstat-Website, die aufgerufen wird, wenn neue Updates für PSN hinzugefügt werden, enthielt…