Blogheim.at Logo

Star Trek: Strange New Worlds – Die neue Serie wird Spock und Captain Pike wieder vereinen

Star Trek: Strange New Worlds wird die Mannschaft der USS Enterprise, die wir aus der Netflix-Serie Discovery kennen, wieder auf die Bildschirme bringen!

Artikel von
Enterprise in Star Trek: Discovery (Screenshot) - (C) CBS All Access

Das Wichtigste in Kürze

  • Star Trek: Strange New Worlds wird die dritte neue CBS-Serie der letzten Jahre.
  • Die Serie zeigt womöglich die Ereignisse nach der zweiten Staffel von Star Trek: Discovery.
  • Captain Pike-, Spock- und "Nummer Eins"-Darsteller durch YouTube-Video bestätigt.

New York City, USA – Mach dich bereit für mehr Star Trek! Es ist eine schöne Geschichte, das Sci-Fi-Serien eine große Popularität die letzten Jahre erlebt haben. Für Star Trek-Fans ist die lange Durststrecke nach Discovery und Picard noch lange nicht trocken. Und es folgt gleich noch ein weiterer Ableger, der im Zeitraum der Discovery-Serie spielt. Strange New Worlds wurde von CBS neu angekündigt. Die Enterprise erlebt neue Abenteuer!

Star Trek: Strange New Worlds wird bald auf unsere Bildschirme kommen und sich auf die Jahre konzentrieren, in denen Captain Christopher Pike das Kommando über die USS Enterprise hat. Anson Mount kehrt zurück, um Pike zu spielen, nachdem er dies während der zweiten Staffel von Star Trek: Discovery getan hat, ebenso wie Rebecca Romijn als Nummer Eins und Ethan Peck als Spock. Die Serie wird ein Jahrzehnt vor dem Einsteigen von Captain Kirk auf die Enterprise stattfinden.

Star Trek Enterprise Brücke

Star Trek Discovery: Enterprise Brücke mit Captain Pike im Hintergrund, Nummer Eins (rechts an der Konsole) und stehend Spock

Star Trek: Strange New Worlds wird Captain Pike und nicht Kirk zeigen

Alle drei Schauspieler waren an Bord, um die Serie in einem neuen Video anzukündigen. „Wir werden an einer klassischen Star Trek-Show arbeiten, die sich mit Optimismus und Zukunft befasst“, sagte Mount. Schaut euch das Video an:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alex Kurtzman, der alle jüngsten Star Trek-Shows – einschließlich Star Trek: Picard, Short Treks, Discovery – betreut hat, sagte in einer Erklärung: „Als wir sagten, wir hätten die Liebe der Fans zu Pike, Nummer Eins und Spock gehört, als sie an Bord von Star Trek: Discovery in der letzten Saison haben wir es so gemeint.“

„Diese ikonischen Charaktere haben eine lange Geschichte im Star Trek-Kanon, aber so viele ihrer Geschichten müssen noch erzählt werden.“

Die Serienpremiere wurde von Akiva Goldsman mit einer Geschichte von Goldsman, Kurtzman und Jenny Lumet geschrieben. Alle drei fungieren als ausführende Produzenten neben Henry Alonso Myers, Heather Kadin, Rod Roddenberry und Trevor Roth. CBS All Access aus New York City hat die Serie bestellt. In Deutschland und Österreich werden wir die brandneue Sci-Fi-Serie wohl auf Netflix sehen.

Folgende Darsteller wurden für die erste Staffel von Star Trek: Strange New Worlds bestätigt:

  • Captain Pike: Anson Mount
  • Nummer Eins: Rebecca Romijn
  • Spock: Ethan Peck

Es wurde kein Release bekannt gegeben, obwohl die Arbeiten wahrscheinlich erst ordnungsgemäß beginnen können, wenn die Drehbeschränkungen aufgrund der Covid-19-Pandemie aufgehoben wurden. Bis dahin müssen wir nur abwarten, ob sie einen jungen Captain James Tiberius Kirk besetzen.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Wie passt die Serie in den Kanon?

Captain Christopher Pike übernahm das Kommando über die USS Enterprise im Jahr 2250. Bis 2265 war er Captain des Flaggschiffs der Sternenflotte. Die Begegnung mit der USS Discovery fand im Jahr 2257 statt. Irgendwann, ein Jahr später, endete die gemeinsame Mission, die wir in der zweiten Staffel von Star Trek: Discovery gesehen haben. Es ist anzunehmen, dass die Ereignisse aus der neuen Serie danach stattfinden. Also hat man „genug Material“ für 7 Jahre Serie. Viel Platz für spannende Abenteuer.

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery befindet sich derzeit in Post-Produktion und hat noch keinen finalen Release-Plan. Leider wurde die Season 3 aufgrund der Covid-19-Pandemie verschoben.

Mehr Star Trek

Was ist eigentlich mit dem vierten Star Trek-Film der neuen Kelvin-Zeitlinie? Derzeit tut sich nicht viel. Es gibt allerdings die Möglichkeit das ein Quentin Tarantino-Star Trek-Film kommt.

Bildrechte: CBS All Access (Fernsehsender aus New York City, USA)

AktuelleGames News