Blogheim.at Logo

Star Trek: Discovery – Staffel 3 wird aufgrund des Coronavirus verschoben

Star Trek: Discovery Staffel 3 befindet sich derzeit in der Postproduktion, was bedeutet, dass die Veröffentlichung aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus verzögert werden könnte.

Artikel von
Star Trek Discovery - (C) CBS All Access/NETFLIX

Star Trek: Discovery ist möglicherweise die nächste TV-Serie, die von Coronavirus betroffen ist, da Staffel 3 möglicherweise verzögert wird. Die Coronavirus-Pandemie hat die Unterhaltungsindustrie und den Rest der Welt schwer getroffen und die Veröffentlichungstermine und laufenden Produktionen beeinflusst.

Große Filme wie Black Widow und James Bond: No Time to Die mussten ihre Veröffentlichungstermine verschieben, da große Versammlungen an vielen Orten verboten waren und Kinos vorübergehend ihre Türen schlossen. Auf der Produktionsseite sind Disney, Universal und Netflix nur eine Handvoll Unternehmen, die ihre laufenden Film- und Fernsehproduktionen aufgrund des Ausbruchs zum Stillstand gebracht haben, was sich wiederum auf die geplanten Release-Termine auswirken könnte.

Star Trek: Discoverys zweite Staffel lief von Januar 2019 bis April auf CBS All Access (USA), bei uns sah man es via Netflix. Obwohl nie ein offizielles Erscheinungsdatum angegeben wurde, erwarteten viele, dass die dritte Staffel irgendwann im Jahr 2020 erscheinen würde. Mit der Premiere von Star Trek: Picard im Januar sah es so aus, als könnte die dritte Staffel von Discovery später im Jahr erscheinen, wenn Picard seine erste Staffel beendet hatte. Es könnte jedoch ein neues Hindernis für die Ankunft der dritten Staffel von Discovery geben.

Star Trek: Discovery-Darsteller bestätigt Home-Office für Post-Produktion

Wilson Cruz, der bei Discovery als Dr. Hugh Culber auftritt, warnte die Fans auf Twitter nach einem Instagram Live-Auftritt, dass sich die dritte Staffel verzögern könnte. Auf Instagram hinterließ Cruz einen Kommentar, in dem die Postproduktion der Serie auf „Arbeit von zu Hause aus“ verschoben wurde, sodass es länger dauern wird als gewöhnlich. Cruz erklärte:

„Es kommt, aber es kann etwas länger dauern als wir dachten … es kommt aber!“

Discovery ist bei weitem nicht der einzige Film oder die einzige Serie, deren Erscheinungsdatum nicht durch eine Produktionsverzögerung, sondern durch eine Verzögerung nach der Produktion beeinflusst werden könnte. Letzte Woche wurde bekannt gegeben, dass der Film Minions: The Rise of Gru seinen Kinostart im Juli aufgeben musste, da das Animationsstudio während des Ausbruchs geschlossen werden musste. Die Post-Produktion von Discovery ist im Gange, sodass die Verzögerung hoffentlich nicht all zu lang ist.

Discovery strebte wahrscheinlich eine Veröffentlichung im Sommer an, aber jetzt könnte die dritte Staffel erst im Herbst starten.

Eine umfangreiche Sammlung aller bisherigen Details zu Star Trek Discovery Staffel 3 haben wir für euch hier, auf DailyGame, zusammengestellt.

Quelle: Wilson Cruz (Twitter)

AktuelleGames News