Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Soccer Adventures: Neues Videospiel aus Kärnten nun auf Steam

Robin kämpft in Soccer Adventures gegen ein gesamtes American Football-Team. Ein neues Indie-Game aus Österreich wurde veröffentlicht!

Artikel von
Soccer Adventure - (C) dotparc Gaming Studios

Klagenfurt (Kärnten) – Das Action Adventure Spiel Soccer Adventures wurde offiziell auf Steam für den PC veröffentlicht. Soccer Adventures ist das erste Indie-Spiel entwickelt und herausgegeben von dotparc Gaming Studios aus Österreich.

Robin liebt es, Fußball zu spielen. Er ist sehr talentiert und verbessert täglich seine Fähigkeiten. Bis ihm eines Tages klar wird, dass das lokale American Football-Team ein großes Geheimnis hat. Robin beobachtete sie, als sie, angeführt von ihrer bösen Trainerin, in das Haus des Nachbarn einbrachen. Obwohl er seinen Eltern alles erzählte, glaubte ihm niemand wirklich. Deshalb beschließt Robin, selbst etwas dagegen zu unternehmen. Und so beginnt das Abenteuer.

Das Spielprinzip ist klar: Zieh Dir Dein Fußballtrikot an, schnüre Dir Deine Fußballschuhe fest zu und vergiss auf keinen Fall Deine Schienbeinschoner. Begleite Robin bei seinem großen Abenteuer gegen das diebische American Football Team.

Spieler erleben in zahlreichen Levels die Abenteuer von Robin. Sammle Punkte und verbessere seine Ausrüstung und Fähigkeiten. Spieler können diese Punkte verwenden, um im In-Game Shop weitere Fähigkeiten und Ausrüstungsgegenstände zu kaufen.

“Die Idee für Soccer Adventures kam mir, als ich meine Kinder beim Fußballspielen mit ihren Freunden beobachtete. Gib ihnen einen Fußball und sie haben für Stunden den größten Spaß. Wir haben versucht, dieses Gefühl in ein Action Adventure zu packen.“ sagt Michael Welz, Gründer von dotparc.

Bis zum 26. Oktober (österreichischer Nationalfeiertag) kann man das Indie-Videospiel aus Kärnten Soccer Adventures für 13,49 Euro kaufen, ansonsten kostet es 14,99 Euro auf Steam.

Mehr zum Spiel bekommt man auch auf der offiziellen Webseite oder in unserem Interview mit dem Entwickler.