Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Soccer Adventures: Interview mit dem Entwickler Michael Welz

Wir haben mit Michael Welz über den Steam-Release von Soccer Adventures gesprochen, sowie über zukünftige Projekte des jungen Kärntner Gaming Studios.

Artikel von
Soccer Adventure - (C) dotparc Gaming Studios

Wie wir euch berichtet haben gibt es ein „neues Videospiel aus Kärnten“ nun auf Steam. Unseren Österreich-Bezug lassen wir nicht nur durch unsere .AT-Domain zum Ausdruck bringen, sondern heben auch immer wieder Österreicher in der Gaming-Szene hervor. Nachdem unsere Twitch-Liste der österreichischen Streamer schon sehr gut angenommen wird, freut es uns, dass wir euch den Entwickler von Soccer Adventures, Michael Welz, vorstellen können. Außerdem verlosen wir 5 Steam-Keys.

Was ist Soccer Adventures?

Das Spielprinzip ist klar: Zieh Dir Dein Fußballtrikot an, schnüre Dir Deine Fußballschuhe fest zu und vergiss auf keinen Fall Deine Schienbeinschoner. Begleite Robin bei seinem großen Abenteuer gegen das diebische American Football Team.

Spieler erleben in zahlreichen Levels die Abenteuer von Robin. Sammle Punkte und verbessere seine Ausrüstung und Fähigkeiten. Spieler können diese Punkte verwenden, um im In-Game Shop weitere Fähigkeiten und Ausrüstungsgegenstände zu kaufen.

Interview mit Michael Welz über sein Indie-Studio und sein erstes Projekt "Soccer Adventures".

Interview mit Michael Welz über sein Indie-Studio und sein erstes Projekt „Soccer Adventures“.

Nun zum Interview mit Michael Welz, dass aufgrund der aktuellen Covid-19-Maßnahmen in Österreich per E-Mail stattgefunden hat.

Interview mit dem dotparc Gaming Studios-Gründer

DG: Hallo Michael! Du hast mit Soccer Adventures ein brandneues Indie-Spiel auf Steam gestartet. Erzähl einmal kurz wie es dazu gekommen ist, dass du überhaupt ein Entwicklerstudio gründen wolltest?

Nun ja, ich war ein richtiges Gaming-Kid und habe meinen ersten Computer mit 12 bekommen. Das war für damalige Zeiten sehr früh und schon damals war mein großer Plan sofort ein Computerspiel zu entwickeln. Diese Idee hat mich einfach nie wirklich losgelassen. Da meine Eltern Unternehmer waren, musste ich jedoch schon früh im elterlichen Betrieb mitarbeiten. Da dieser Betrieb nichts mit IT zu tun hat, hatte ich jedoch nie genug Zeit dieses Thema auch wirklich zu verfolgen.

Nach meinem Telematik Studium in Graz habe das IT-Unternehmen dotparc gegründet und parallel zu meinen Tätigkeiten im Familienbetrieb IT-Lösungen für Businesskunden entwickelt. Als letztes Jahr dann zwei meiner Bekannten neue Projekte gestartet haben, habe ich für mich die Entscheidung getroffen, dass ich meinen Kindheitstraum auch irgendwann verwirklichen muss.

Ich habe dann einfach begonnen, mich mit den aktuellen Entwicklungsumgebungen Unreal und Unity zu beschäftigen. Diese beiden Systeme haben mich sehr schnell fasziniert. Vor allem die Möglichkeit, als einzelner Entwickler oder als kleines Team doch sehr ansprechende Projekte zu verwirklichen, haben mich sehr beeindruckt. Nach einigen Wochen wusste ich dann, dass es für mich möglich war, die erste Spieleidee auch tatsächlich umzusetzen.

In Soccer Adventures kickt man gegen eine Armee von American Football-Spielern.

DG: Welche Zielgruppe soll Soccer Adventures ansprechen? Wie ist es überhaupt zu der Spielidee gekommen?

Soccer Adventures ist ein Third-Person-Action Adventure mit einer Single-Player Kampagne. Die Idee dafür kam mir, als ich meine Kinder beim Fußballspielen mit ihren Freunden beobachtete. Gib ihnen einen Fußball und sie haben für Stunden den größten Spaß. Ich habe dann versucht, dieses Gefühl in ein Action Adventure zu packen. Eines der Lieblingsspiele in meiner Kindheit war das von Capcom entwickelte Arcade Spiel 1942. Soccer Adventures hat einiges von diesem Spiel. Ich denke, dass hier die Zielgruppe für das Spiel liegt.

DG: Kennst du andere Gaming-Entwickler aus Österreich bzw. wie vernetzt ihr euch?

Ich habe Soccer Adventures alleine entwickelt. Ein sehr guter Freund von mir, Richard Petz, ist Musiker und hat den tollen Soundtrack zum Spiel komponiert. Auf Twitter habe ich dann noch andere Entwickler kennengelernt, einer davon kommt sogar wie ich aus Kärnten. Diese haben geholfen das Spiel zu testen und mit ihrem Feedback konnte ich das Spiel auch noch stark verbessern. Im Moment denke ich darüber nach noch andere Freelancer am Projekt mitarbeiten zu lassen. Dabei geht es vor allem um die grafischen Elemente des Spiels. Twitter ist hier eine gute Plattform sich auszutauschen und auch die Arbeit anderer toller Indie-Studios in der Entwicklung zu verfolgen.

DG: Du hast eine Xbox-Version von Soccer Adventures angekündigt. Ab wann können wir damit rechnen?

Ich habe mich mit Soccer Adventures beim ID@Xbox Programm von Microsoft beworben und das Spiel ist von Microsoft dafür akzeptiert worden. Das war für mich Voraussetzung, damit wir in den Main Xbox Store aufgenommen werden und auch alle Xbox Live Features verwenden können. Ich denke, dass vor allem Achievements ein wichtiges Element von Xbox Spielen sind und das können wir jetzt auch umsetzen. Aktuell habe ich damit begonnen die Developer Toolkits zu installieren und den Store zu konfigurieren. Sobald ich die Entwicklerkonsolen bekomme werde ich mit der Anpassung beginnen. Wenn alles nach Plan verläuft ist der Release im Q1 2021.

Robin, der Protagonist von Soccer Adventures, kickt bald auch auf der Xbox One/Xbox Series X.

DG: Wird es auch eine PlayStation- oder Nintendo Switch-Version von Soccer Adventures geben?

Technisch ist es möglich. Das werde ich aber so alleine nicht mehr schaffen. Das ist auch eines der Themen die ich momentan mit anderen Entwicklern und Freelancern bespreche. Es ist aber jedenfalls eines meiner Ziele.

DG: Welche Upgrades/Erweiterungen willst du in der Zukunft für Soccer Adventure herausbringen?

Der erste Schritt sind weitere Levels für die Single-Player Kampagne die ich für den Xbox Release plane. Diese Levels werden auch als kostenloses Update für Steam Spieler zum Download zur Verfügung stehen. Danach gibt es eine Idee für eine Multiplayer Version. Einen Namen dafür gibt es schon, Team Soccer Adventures.

DG: Wenn das erste Indie-Game gut ankommt: welche Projekte planst du in Zukunft?

Das hängt für mich persönlich nicht wirklich vom Erfolg des ersten Games ab. Da muss man sich als Indie-Entwickler sowieso auch die Frage stellen was man als Erfolg wertet. Ich lerne jeden Tag mehr über Spieleentwicklung, das Business und die wirklich tolle Community, die dahinter steht, kennen. Das ist auch Thema für das nächste Projekt, hier möchte ich gemeinsam mit anderen Entwicklern den Grundstein für ein Multiplayer Game legen. Auf dem aufbauend habe ich dann schon eine Spieleidee die ich verwirklichen möchte.

Bildquellen: dotparc Gaming Studios

Wir verlosen 5 Steam-Keys für Soccer Adventures

Was müsst ihr machen?

Mitglieder unseres Newsletters spielen immer mit. Also melde Dich noch heute an! Einfach hier anmelden (wenn ihr noch nicht dabei seid). Jeden Samstag bekommt ihr die neuesten News zu Games, Filmen und Serien zu Mittag ins Postfach. Das Wochenende ist zu kurz um etwas spannendes aus der Welt der Videospiele, Filme und Serien zu verpassen!

Natürlich gilt auch ein Kommentar auf Facebook oder Instagram. Jeder kommt in den Lostopf und kann gezogen werden (ja, wir sind da noch altmodisch).

Was könnt ihr gewinnen?

Wir verlosen:

  • eine je einen von 5 Keys für die Steam-Version von Soccer Adventures

Das Gewinnspiel beginnt am 26. Oktober 2020 und endet am 30. Oktober 2020. Mit freundlicher Unterstützung von dotparc Gaming Studios!

Facebook:

Folgende Regeln müsst ihr für das Gewinnspiel beachten:

  • Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren!
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Der Gewinn kann nicht in bar abgelöst werden.
  • Mitarbeiter von DailyGame sind ausgeschlossen, sowie ihre Familienangehörige.
  • Eine Teilnahme ist nur mit Wohnsitz in Österreich, Deutschland und der Schweiz möglich.
  • Für die Richtigkeit der angegebenen Adresse ist der Teilnehmer verantwortlich.
  • Eine Teilnahme über Gewinnspiel-Vereine oder automatisierte Dienste ist nicht gestattet. Wir behalten uns vor diese Teilnehmer aus dem Gewinnspiel auszuschließen.
  • Über das Gewinnspiel kann keine Korrespondenz geführt werden.

Bei Facebook/Instagram-Gewinnspielen gilt zusätzlich:

  • Es gelten nur Kommentare unter dem Posting als Teilnahme. Teilungen und Likes sind ausdrücklich von uns erwünscht. Laut den Facebook/Instagram-Richtlinien dürfen Teilungen und Likes nicht im Gewinnspiel-Mechanismus als Teilnahme verwendet werden.
  • Die Promotion steht in keinerlei Verbindung mit Facebook/Instagram und wird in keiner Weise von Facebook/Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Wenn du gewonnen hast (mir machen das ganz altmodisch mit vielen kleinen Zetteln):

  • Der Gewinner wird per PM (Facebook/Instagram) oder per Mail (Newsletter-Mitglieder) verständigt.
  • Der Gewinner wird darüber aufgeklärt, dass sein Name auf DailyGame oder Facebook/Instagram benannt wird. Jedoch kann der Gewinner darauf verzichten, wenn er dies bei der Gewinnbestätigung selbstständig mitteilt.

Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, es ist jedoch immer die weibliche Form mitgemeint.