Blogheim.at Logo

SEGA zieht sich aus dem Arcade-Geschäft vollständig zurück!

Eine Ära die 60 Jahre lang angedauert hat, wird beendet: SEGA Sammy gibt bekannt, dass man die letzten Anteile am Arcade-Geschäft veräußert.

Artikel von
SEGA Logo - (C) SEGA Atlus

Hört man den Namen SEGA, dann denkt man an eine tolle Zeit mit vielen interessanten Konsolen, wie Mega Drive, Saturn oder Dreamcast, und natürlich an Videospielehallen. Auch wenn es in Europa Spielehallen nicht in Masse gab, in Japan waren sie äußerst beliebt.

Lange bevor SEGA überhaupt daran dachte eine Videospielkonsole auf den Markt zu bringen, verdiente man sein Geld in Spielhallen. Meistens in Japan. Doch nun endet diese Ära, die 60 Jahre angedauert hat. Sega Sammy wird alle seine Anteile vom Arcade-Geschäft verkaufen.

WERBUNG

Die verbleibenden 14,9 Prozent an der GENDA Inc. werden nun ebenfalls verkauft, nachdem Ende 2020 85,1 Prozent der Anteile verkauft wurden. Covid-19 traf das angeschlagene Geschäft hart, da fast ein ganzes Jahr niemand eine Spielhalle betreten durfte.

Spielhallen bleiben Bestandteil in Japan

Die Spielhallen werden aber nicht geschlossen, sondern nur nach und nach umbenannt. Das SEGA-Branding wird aus Spielhallen in ganz Japan entfernt und durch die Marke GiGo Entertainment von GENDA ersetzt.

Irgendwie traurig, immerhin wird es das erste Mal seit Ende der 1960er Jahre sein, dass das Land keine Spielhallen mit dem SEGA-Schriftzug haben wird.

Mit dem Verkauf scheidet Hideo Yoshizawa aus dem Vorstand der Sega Sammy-Gruppe aus. Takashi Kataoka, Vorstandsvorsitzender von GENDA, hat einen Tweet gepostet, um der Geschichte der Marke SEGA zu danken.

Für dich von Interesse:   Sonic 2 ist die erfolgreichste Videospielverfilmung aller Zeiten in den USA!

Darin erklärt Kataoka, dass die “SEGA-Stores” bundweit auf GiGO umgestellt werden.

“Wir danken SEGA für seine 56-jährige Geschichte und hoffen, dass es eine Oase wird, die den Durst der Menschen mit realistischer Unterhaltung stillt.”

Was bedeutet GiGO? Wie Kataoka weiter ausführt, steht GiGO für “Get into the Gaming Oasis”.

Thanks, denfaminicogamer.jp!

AktuelleGames News