Krümmelspur auf der Webseite!

Red Dead Redemption für PC: Rockstar lässt Hinweise liegen

Was ist los mit dem PC-Port von RDR? Rockstar Games hat sich viel Zeit gelassen, aber jetzt dürfte es etwas werden!

Red Dead Redemption - PS4-Version - (C) Rockstar Games

Ein möglicher PC-Port von Red Dead Redemption scheint in Reichweite zu sein, nachdem Rockstar einen Hinweis darauf gegeben hat. Konkret wurde auf einer der Websites des Unternehmens eine klare Anspielung auf die PC-Version des ersten Red Dead Redemption-Spiels entdeckt.

Am 18. Mai wird das hochgelobte Western-Action-Abenteuer sein 14. Jubiläum feiern. Im August 2023 veröffentlichte Rockstar endlich eine Neuauflage des Spiels für PlayStation 4 (PS4) und Nintendo Switch. Doch das Comeback von Red Dead Redemption war bisher für Konsolen beschränkt, was die PC-Spieler verärgerte.

Hinweis auf möglichen Red Dead Redemption 1 PC-Port auf Rockstar-Website gefunden

Neun Monate später deutet ein auf der Rockstar Launcher-Website gefundener “Produktblurb” darauf hin, dass der PC-Port des Spiels möglicherweise in greifbarer Nähe ist. Die Beschreibung ist Teil einer JSON-Datei, die immer noch nicht auf der Website sichtbar ist, aber deutlich auf das erste Red Dead Redemption hinweist, mit dem Namen seines Schlüssels “RDR_ProductPromotion_Intro_Body”. Zusammen mit diesem Verweis gibt es eine klare Beschreibung des erfolgreichen Spiels von 2010, die damit endet, dass es “jetzt auf dem PC spielbar ist”.

Abgesehen davon, dass auf eine erneute Veröffentlichung von Red Dead Redemption hingewiesen wird, legt der neu durchgesickerte Text auch nahe, dass die PC-Version des Spiels möglicherweise inhaltlich vollständig ist. Es wird explizit erwähnt, dass die eigenständige Erweiterung Undead Nightmare Teil des noch nicht angekündigten Pakets ist. Wenn die Versionen des Spiels von 2023 für die Switch und die PS4 ein Anzeichen sind, wird der mutmaßliche PC-Port voraussichtlich auch das Red Dead Redemption Deadly Assassin Outfit-Add-On und andere kleinere DLC-Pakete enthalten, die Rockstar im Laufe der Jahre veröffentlicht hat.

Wann könnte Rockstar die Ankündigung des Red Dead Redemption 1 PC-Ports machen?

Angesichts des Zeitpunkts und des Inhalts dieses Lecks könnte die Ankündigung des Red Dead Redemption PC-Ports unmittelbar bevorstehen. Wenn Rockstar diese mutmaßliche Neuveröffentlichung in einer Gedenkfeier nutzen würde, könnte die offizielle Bestätigung ihrer Existenz am Samstag, dem 18. Mai, erfolgen, wenn das Spiel sein 14-jähriges Jubiläum feiert.

Die aktuellen Aussichten auf den lange überfälligen PC-Port des Spiels bleiben unklar. Obwohl PC-Spieler seit Langem die Möglichkeit gefordert haben, es zu spielen, wurde seine jüngste Konsolen-Neuveröffentlichung von der Fangemeinde polarisiert aufgenommen. Red Dead Redemption war einem “Review-Bombing” regelrecht ausgesetzt. Viele Fans, die sich an diesem Widerstand beteiligten, gaben an, dies aus Frustration über das Fehlen des von ihnen stark nachgefragten Remakes des Spiels zu tun.

Mehr zum Thema