Blogheim.at Logo

Dailygame.at

PS5 und Xbox Series X-Spielgrößen: Unreal Engine 5 benötigt mehr Bandbreite

Da sich die nächste Generation von Konsolen schnell nähert, tauchen einige beunruhigende Neuigkeiten hinsichtlich der Größe der Spieledateien auf.

Artikel von
Der Prototyp der Xbox Series X zeigt die verfügbaren Anschlüsse.

Das Wichtigste in Kürze

  • Immer größere Spieldateien machen den Spielern Probleme, all ihre Lieblingstitel gleichzeitig installiert zu haben
  • Welche Erweiterungen für PS5 und Xbox Series X sind geplant
  • Dateigrößen moderner Spiele, wie mit der Unreal Engine 5, werden immer größer

Sowohl die PS5 als auch die Xbox Series X werden voraussichtlich Ende 2020 auf den Markt kommen, und die Spieler könnten nicht aufgeregter sein. Je mehr Informationen zu beiden Systemen und mit der zusätzlichen Aufnahme von Unreal Engine 5 auftauchen, desto vielversprechender werden sowohl die Sony- als auch die Microsoft-Konsole. Für einige Mitglieder der Gaming-Community kann die neueste Version der Epic-Engine jedoch eher ein Nachteil als ein Vorteil sein.

Unreal Engine 5 ist die neueste Version der beliebten Spiele-Engine von Epic Games. In den letzten zehn Jahren wurde mit der Engine eine Vielzahl von Spielen entwickelt, darunter zahlreiche Nintendo Switch-Spiele. Es ist eine zuverlässige Mechanik, die im Laufe der Jahre mit großer Wirkung eingesetzt wurde. Diese neue Version ist zwar an sich äußerst beeindruckend, kann jedoch zu einigen Problemen führen.

Unreal Engine 5-Demo von Epic Games auf einer PS5 vorgestellt.

Unreal Engine 5-Demo von Epic Games auf einer PS5 vorgestellt.

Unreal Engine 5 macht Spieldateien noch größer

Im Laufe der Jahre und als die Spiele immer größer und grafisch beeindruckender wurden, hat die Größe der Spieledateien drastisch zugenommen. Einige der größten und kommerziell gut aufgenommenen PS4-Spiele haben unglaublich große Dateigrößen. Mit der Hinzufügung und Verwendung von Unreal Engine 5 scheinen diese Dateigrößen nur noch größer zu werden.

 PS5Xbox Series X
CPU8 Kerne / Zen 2 mit 3,5 GHz Taktung8 Kerne / Zen 2 mit 3,8 GHz Taktung
GPU (Grafikkarte) 10,28 Teraflops (RDNA 2)12 Teraflops (RDNA 2)
Arbeitsspeicher16GB GDDR6 16GB GDDR6
Auflösung4K / 8K Support4K / 8K Support
Festplatte825GB SSD1 TB SSD
Laufwerk4K UHD Blu-ray4K UHD Blu-ray

In einem Interview mit Ryan Shah, leitender Programmierer und CEO des europäischen Spielestudios Kitatus and Friends, erklärte er (via WCCFTech.com), wie effizient und beeindruckend die Unreal Engine 5 ist. Er gab jedoch auch zu, dass die Engine die Spieleentwicklung rationalisiert und visuell beeindruckendere Erlebnisse ermöglicht, die Größe der Spieledateien jedoch leider „in die Höhe schnellen“ wird.

Die PS5 wird nur 825 GB internen SSD-Festplattenspeicherplatz bieten. Aufgrund der (zukünftigen) Spielgrößen kein gutes Zeichen für Viel-Spieler.

Die PS5 wird nur 825 GB internen SSD-Festplattenspeicherplatz bieten. Aufgrund der (zukünftigen) Spielgrößen kein gutes Zeichen für Viel-Spieler.

PS5 und Xbox Series X: Volle Festplatten-Speicher mit nur wenigen Spielen?

Derzeit beträgt die aktuelle Speicherkapazität sowohl auf der PS5 als auch auf der Xbox Series X 825 GB bzw. 1 TB. Das ist ziemlich viel Speicherplatz zwischen beiden Systemen, aber wenn die Größe der Spieledateien regelmäßig zwischen 100 und 200 GB liegt, können die meisten Benutzer nur eine Handvoll Spiele auf ihre Konsole herunterladen. Wenn die Dateigröße von Call of Duty: Modern Warfare ein Hinweis auf die Zukunft ist, kann dies außer Kontrolle geraten.

Bei der siebten Konsolengeneration war die Installation von Spieledateien auf dem System selbst völlig optional, aber seit der achten Konsolengeneration ist sie zur neuen Normalität geworden. Da neuere Spiele Jahr für Jahr in Umlauf kommen, wächst die Dateigröße weiter. Allein die Dateigröße des Final Fantasy 7 Remake betrug über 100 GB.

Seagate präsentierte bereits die Speicher-Erweiterung der Xbox Series X.

Seagate präsentierte bereits die Speicher-Erweiterung der Xbox Series X.

Seagate Xbox Series X-Speichererweiterungskarte bereits bestätigt

Die Seagate-Website bestätigt Informationen, die einige, aber nicht alle bereits über die Xbox Series X-Erweiterungskarte wissen. Es verfügt über 1 TB Speicherplatz und ist ein benutzerdefiniertes PCIe Gen4x2 NVMe-Laufwerk, das ausschließlich mit der neuen Xbox-Konsole verwendet werden kann. Seagate bestätigt außerdem, dass auf die Karte eine eingeschränkte Garantie von 3 Jahren gewährt wird, was einige Bedenken der Xbox-Fans hinsichtlich des Kaufs eines zusätzlichen Laufwerks zerstreuen dürfte.

Für diejenigen, die mit der Seagate Xbox Series X-Erweiterungskarte nicht vertraut sind, ist es ein Peripheriegerät, das dem Kauf einer externen Seagate Xbox One-Festplatte ähnelt. Nur die Xbox Series X bietet eine benutzerdefinierte Speicherlösung, die sehr schnell ist. Die Verwendung einer externen Standardfestplatte mit der Xbox Series X würde nicht funktionieren, da dies zu langsam wäre. Die externe Erweiterung ist genauso schnell wie die interne Festplatte. Dies kann sich natürlich auch auf den Preis niederschlagen.

Sony hat bisher keine ähnliche Erweiterung für die PS5 angekündigt. Immerhin hat die Standard-PlayStation 5 „nur“ 825 GB internen Festplatten-Speicherplatz.

Sowohl die PlayStation 5 als auch die Xbox Series X sollen im November 2020 starten.

Kommentare

AktuelleGames News