PS5 PRO: Release angeblich im November 2024 (Gerücht)

Die Spekulationen werden immer lauter: Eine PlayStation 5 (PS5) Slim erscheint 2023 und eine PS5 PRO soll 2024 kommen.

PS5 PRO: Neues PS5-Modell gibt Hoffnung für Power-Konsole! - (C) Sony Interactive Entertainment - Bildmontage DG

Ein weiteres Gerücht kursiert in der Gaming-Welt: Angeblich befindet sich die PlayStation 5 Pro (PS5 PRO) mit dem Codenamen “Trinity” in Entwicklung. “Insider Gaming” berichtet auf “KeyToGaming.com”, dass Tom Henderson von nicht näher genannten Quellen erfahren hat, dass Sony an einer verbesserten Version seiner aktuellen Konsolen-Generation arbeitet.

Sony hat in der Vergangenheit bereits Codenamen wie “Neo” für die PlayStation 4 Pro und “Morpheus” für die PlayStation VR verwendet. Nun heißt es, dass die neue Konsole unter dem Namen “Trinity” entwickelt wird und seit Anfang 2022 in Arbeit ist. Anscheinend liebt bei Sony jemand die Matrix-Filme.

PS5 PRO: So weit ist die Entwicklung vorangeschritten

Laut den Informationen des Insiders Henderson sollen bereits Demo-Events für die PS5 PRO stattgefunden haben, und bis Ende November 2023 sollen die meisten Entwickler-Studios ihre Entwicklungskits erhalten haben. Die PS5 Pro “Trinity” soll angeblich über beeindruckende 30 WGP (Workgroup Processor) verfügen, was 60 Recheneinheiten entspricht.

Im Vergleich dazu besitzt die aktuelle PS5 “nur” 36 Recheneinheiten. Zudem wird berichtet, dass die neue Konsole mit einem 18.000 MT/s Speicher ausgestattet sein soll, während die aktuelle PS5 einen 14.000 MT/s Speicher hat. Die Speicherbandbreite ist ein wichtiger Faktor für die Leistung von Grafikkarten und Prozessoren, insbesondere in rechenintensiven Aufgaben. Andere Faktoren wie die Anzahl der Rechenkerne, die Taktfrequenz und die Architektur spielen ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Gesamtleistung des Systems.

PlayStation 5 (PS5) - (C) Sony

Eine PS5 PRO-Variante soll angeblich 2024 erscheinen. Bisher gibt es noch keine offizielle Bestätigung. – (C) Sony

PlayStation 5 zukünftig mit 8K dank Performance-Modus?

Was die Leistungsziele der PlayStation 5 Pro betrifft, soll sie verbesserte und konsistente FPS bei 4K-Auflösung und sogar einen neuen “Performance-Modus” für 8K-Auflösung und beschleunigtes Raytracing bieten.

Wann soll die PS5 PRO laut Tom Henderson erscheinen? Der Insider gibt den Release-Termin mit November 2024 an.

Berichten zufolge wird jedoch eine neue PlayStation 5 mit einem abnehmbaren Laufwerk noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Diese Version wird voraussichtlich nicht nur schlanker sein, sondern die bestehende PS5 komplett ersetzen. Damit könnten die aktuellen PS5-Modelle billiger werden, wie ein anderer bekannter Insider vorschlägt.

Sony kommentiert aktuelle Gerüchte (noch) nicht

Bisher hat Sony diese Informationen nicht bestätigt oder kommentiert. Es gibt noch keine offizielle Ankündigung bezüglich einer PlayStation 5 Pro. Trotzdem klingt die Geschichte “plausibel”. Wir halten dich auf dem Laufenden, sobald es weitere offizielle Informationen gibt. Derzeit bekommst du die Disk-Version der PS5 für 463,86€ (AT-Preis) bei Amazon.de.

Quelle: Insider-Gaming.com

Dieser Artikel beinhaltet externe Shopping-Links, u.a. zu Amazon.de. Wenn du einen solchen Link klickst, erhalten wir in manchen Fällen eine Provision dafür. Durch den Klick entstehen dir als Besucher keine zusätzlichen Kosten. Die Integration eines Affiliate-Links hat keine Auswirkungen auf unsere redaktionelle Berichterstattung.
Fakten
Mehr zum Thema