Blogheim.at Logo

PS NOW kurz vor der dem Ende! – Einzelhändler müssen Karten einziehen

Langsam aber sicher wird das Gerücht immer lauter, dass PlayStation "PS NOW" einstampft und mit PS PLUS verknüpfen wird.

Artikel von
Nimmt sich PlayStation den Game Pass von Xbox als Vorbild? (C) Sony, Microsoft - Bildmontage: DailyGame

Wann antwortet PlayStation endlich auf den Xbox Game Pass? Nun, die Frage könnte wohl bald beantwortet werden. Letztes Jahr gab es Gerüchte, dass Sony Interactive Entertainment den Streaming-Dienst PS NOW abstellt und mit PS PLUS zusammenlegt. Dieses Gerücht wird nun etwas lauter, nachdem im britischen Einzelhandel die PS NOW-Karten eingezogen werden.

Ein Abonnement für PlayStation Now beim britischen Einzelhändler zu kaufen, wird nur noch wenige Tage möglich sein. Wie Venturebeat.com schreibt, müssen Einzelhändler bis Freitag, 21. Januar 2022, die PS NOW-Karten aus ihren Regalen herausnehmen.

Advertisment

Bei GAME müssen „Geschäfte haben bis Mittwoch, 19. Januar, Zeit, alle POS- und ESD-Karten aus allen kundenorientierten Bereichen  entfernen und ihre digitalen Buchten im Einklang mit dem kommenden kommerziellen Update dieser Woche zu aktualisieren ….“

PlayStation NOW und PLUS bald ein einziger Abo-Dienst?

PS NOW ist der Cloud-Streaming- und Spiele-Abo-Dienst von PlayStation, wobei hunderte Spiele beherbergt werden. Anders als wie der Spiele-Abo-Dienst PlayStation Plus.

Ein Bericht von Bloomberg behauptete letztes Jahr, dass Sony plant, PS NOW mit PS PLUS zu verschmelzen. Demnach soll es verschiedene Optionen für die PS5- und PS4-Spieler zur Auswahl geben. Der Streaming-Dienst würde 5 Jahre nach seiner Einführung damit eingestampft werden, bisher waren die veröffentlichten Spielerzahlen ohnehin nicht sehr rosig. Die letzte veröffentlichte Abonnentenzahl stammt vom April 2020, da hatte der Dienst mehr als 2,2 Millionen Mitglieder. Die letzte veröffentlichte offizielle Mitglieder-Zahl von Microsoft für den Xbox Game Pass lag bei 18 Millionen (Stand Januar 2021), diese dürfte wohl weit über den 20 Millionen aktuell liegen.

Xbox Game Pass vs PlayStation Now - (C) Microsoft, Sony

Der Xbox Game Pass erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Es ist eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis Sony darauf reagiert. – (C) Microsoft, Sony Interactive Entertainment

PS PLUS Super-Abo als Reaktion auf den Xbox Game Pass?

PlayStation PLUS läuft wesentlich besser als NOW, immerhin zählt man hier über 47 Millionen Mitgliedschaften. Für eine Jahresgebühr von 59,99 Euro (kurz vor dem Black Friday meistens um die Hälfte) bekommen Spieler 2 PS4-Spiele und ein PS5-Spiel kostenlos, Zugang zum Multiplayer und exklusive Rabatte im PlayStation Store, sowie 100 GB Online-Speicher.

Für dich von Interesse:   Uncharted & The Last of Us: Wie geht es bei Naughty Dog weiter?

Wie Insider behaupten bastelt Sony am Projekt “Spartacus”, eine Neuauflage von PS PLUS. Bisher hat Sony kein Mittel gegen den Xbox Game Pass, der anscheinend für viele Spieler immer interessanter wird. Beim Game Pass von Microsoft bekommen Spieler am Release-Tag viele Spiele im Abo, wie auch bald Rainbow Six Extraction.

Wann startet das neue Super-Abo auf PS5 und PS4?

Laut Jason Schreier von Bloomberg soll der Launch bereits im Frühjahr 2022 erfolgen, dass würde mit dem Einziehen der PS NOW-Karten im Einzelhandel zusammenpassen. Es könnte also schon definitiv im Februar oder März 2022 soweit sein. Für Ende Januar/Anfang Februar ist eine größere State of Play-Sendung anscheinend in Arbeit. Wer 1+1 zusammenzählt, kann erahnen, dass es hier zur großen Enthüllung von “Spartacus” kommen könnte.

Spartacus (Projektname) soll in drei Varianten erscheinen:

  1. Die Basisstufe bietet PlayStation Plus in der aktuellen Fassung. Heißt man kann Online mit seiner PS4 oder PS5 spielen und bekommt monatlich kostenlose Spiele.
  2. Die zweite Stufe bietet den “großen Katalog von PS4- und PS5-Spielen”. Was genau dahinter steht ist noch unklar.
  3. Die dritte Stufe, die “erweiterte Stufe”, bietet Demos, Spiele-Streaming und eine Bibliothek älterer Titel von PS1-, PS2-, PS3- und PSP-Spielen.

Möglicherweise werden wir die Antworten auf die neuen Gegebenheiten wohl schneller erfahren. Bisher sind das noch alles Spekulationen, die noch offiziell angekündigt werden müssen.

Für dich von Interesse:   PS5/PS4: Laut Insider kommt eine PlayStation State of Play-Sendung bald

Im Januar 2022 bekommen PlayStation-Spieler übrigens Deep Rock Galatic für die PS5, Dirt 5 für PS5 und PS4 sowie Persona 5 Strikers für die PS4 kostenlos im PS PLUS-Abo.

AktuelleGames News