Blogheim.at Logo

Obi-Wan: Erster Clip der ,,Star Wars”-Serie zeigt Kampf gegen Darth Vader

In einem kurzen Sneak Peak der neuen ,,Star Wars"-Serie Obi-Wan sehen wir ein Rematch zwischen alten Feinden.

Artikel von
Star Wars - (C) Disney, LucasArts

Für Disney-Fans gibt es ab heute einen neuen Feiertag. Denn am 12.11.2021 findet der erste – von vermutlich vielen weiteren – offizielle Tag für die hauseigene Streamingplattform statt. Neben Kinohighlights wie Shang-Chi und Jungle Cruise können sich Abonnenten auch auf neue Ankündigungen und vieles mehr freuen, wodurch der November zu einem der besten Monate des Service wird.

Im Zuge des Disney+ Day hat das Haus mit der Maus auch einen ersten Einblick in die kommende Serie ,,Star Wars”-Serie Obi-Wan gewährt. [Wir reichen das Video nach, sobald es verfügbar ist.] Der kurze Clip, der die Showrunnerin der Serie Deborah Chow (The Mandalorian Season 1) und Obi-Wan Kenobi selbst ,Ewan McGregor, zu Wort kommen lässt, zeigt dabei erstes Artwork zur kommenden Serie.

WERBUNG

Auf den gezeigten Bildern ist dabei einiges zu bemerken. So sehen wir Obi-Wan auf einem Eopie reiten, einem auf Tattooine beheimateten Reittier. Jene Wesen sind bereits aus Star Wars Episode III: Die Rache der Sith bekannt. Des Weiteren spricht die Regisseurin davon, dass die Serie in einer ungewissen Zeit spielt, in der die restlichen Jedi skrupellos gejagt werden.

Kurz darauf ist ein weiblicher imperialer Inquisitor zu sehen, der stark an die Bösewichten aus Fallen Jedi erinnert und auch Fans der Animationsserie Rebels bekannt sein dürfte. Abschließend ist ein Bild zu sehen, das ein Duell zwischen Obi-Wan und Darth Vader zeigt und auf einem feurigen Planeten stattfindet. Ob es sich dabei um Mustafar handelt und die beiden eine Revanche bekommen ist nicht klar.

Vielmehr wirkt die Szene mehr wie eine Vision, die Obi-Wan im Zuge der Serie haben könnte. Der kurze Einblick in die 2022 auf Disney+ startenden Serie macht allerdings bereits Lust auf mehr. Auch scheint es so, dass die Serie endlich auch wieder mehr Elemente aus den Star-Wars-Prequels mit einbeziehen könnte. Dies fordern viele Fans schon seit langer Zeit.

Mehr von Disney und Star Wars:

Während die größte Streamingplattform Netflix mittlerweile immer mehr auf multimediale Angebote setzt, stehen bei Disney+ die großen Marken im Vordergrund. Das macht auch Sinn, denn das Unternehmen verfügt mit Marke wie Marvel und Star Wars zu den beliebtesten und erfolgreichsten Franchisen der Medienlandschaft.

Serien wie Loki, WandaVision, Book of Boba Fett und The Mandalorian sind dabei nur einige davon.

Passend zum Thema

AktuelleGames News