Blogheim.at Logo

L.A. Noire: Erste VR-Screenshots und Details zum VR-Release

Artikel von

Vor sechs Jahren veröffentlichte Rockstar (u.a. GTA-Serie) ihr ehrgeiziges Game L.A. Noire. Der Titel wurde von einem australischen Studio namens Team Bondi entwickelt und war ein sehr düsteres Deketivspiel, das in den 1940ern in Hollywood spielte.

Die Neuauflage in HD für Konsolen und PC wird unter anderem eine VR-Version beinhalten. Für die Virtual Reality-Version von L.A. Noire wurden 7 spezifische Fälle komplett neu erstellt, welche in der neuen Technologie erlebt werden können. Dabei wird purer Realismus geboten. So fährt man nicht nur mit dem Auto, sondern muss zuerst den Schlüssel einstecken, mit den Händen lenken und man kann sogar mit einer Hand aus dem Fenster schießen und die Pistole dank der Bewegungssteuerung mit der anderen halten. Zusätzlich kann man sich mit der traditionellen VR-Fortbewegungsalternative in Form von Teleportation zu Spots bewegen und seine Arma auf und ab bewegen, wie wenn man auf einem Laufband geht. So kommt man von Ort zu Ort. Auch Boxen muss man können, also erfordert das Spiel einiges an “Ausdauer”.

WERBUNG

Ursprünglich war L.A. Noire für den 14. November geplant, der Release ist nun mit Ende Dezember 2017 angegeben.

[amazon_link asins=’B075G2RKF4′ template=’DailyGame-ProductLink’ store=’newconsole-21′ marketplace=’DE’ link_id=’3c8ca0d0-c6c7-11e7-b1f0-673c9503e5ce’]

AktuelleGames News