Kit Harington von Game of Thrones wird Teil des Marvel Universums (Phase 4)

Artikel von
Black Knight aus Fortnite - (C) Epic Games

Kit Harington wurde in Marvels “The Eternals” besetzt, und Game of Thrones hat dies bereits 2011 vorausgesagt. Wie bei der D23 bekannt gegeben, tritt Harington der Phase 4 des MCU bei, in der der Schauspieler von Jon Snow Black Knight in “The Eternals” spielen wird Die Veröffentlichung ist für den 6. November 2020 geplant.

Haringtons Casting bedeutet, dass The Eternals für ein großes Game of Thrones-Wiedersehen sorgen wird, da sein ehemaliger Co-Star Richard Madden ebenfalls zu sehen ist und als Ikaris besetzt wurde. Madden spielte in den Staffeln 1-3 von Game of Thrones Jon Snows Halbbruder (wie sich später herausstellte seinen Cousin) Robb Stark. Obwohl das Paar in den ersten Folgen nur den Bildschirm teilte war das genug, um die starke, brüderliche Bindung zwischen ihnen zu demonstrieren.

WERBUNG
Game of Thrones - Staffel 1 - (C) HBO

Game of Thrones – Staffel 1 – (C) HBO

In “The Kingsroad”, der zweiten Folge von Game of Thrones erster Staffel, verabschieden sich Jon und Robb voneinander. Als sie sich verabschieden, sagt Robb zu ihm:

“Wenn ich dich das nächste Mal sehe, wirst du ganz in Schwarz sein.”

Jon antwortet mit:

“Es war immer meine Farbe.”

Kein Wiedersehen in GoT. Dafür in The Eternals.

Leider hat sich das Schicksal in Game of Thrones gegen Jon und Robb verschworen: Ersterer ging über die Mauer hinaus und letzterer wurde, obwohl er König im Norden wurde, bei der Roten Hochzeit getötet, was bedeutete, dass das nächste Mal nichts passierte – aber The Eternals wird das ändern.

Kit Harington in Game of Thrones - (C) HBO

Kit Harington in Game of Thrones – (C) HBO

Wenn Harington und Madden beide herausragende Charaktere in The Eternals spielen, bedeutet dies, dass sie den Bildschirm irgendwann während des Films gemeinsam nutzen werden. Und mit Harington als Dane Whitman, besser bekannt als Black Knight, heißt das, wenn Madden ihn sieht, ist er ganz in Schwarz. Passend zum Targaryen-Erben. Ahh, falsche Serie. Es ist kein richtiges Wiedersehen zwischen Jon und Robb, aber es ist so nah wie möglich dran und fügt dem kommenden MCU-Film eine zusätzliche lustige Meta-Ebene hinzu. Ein kleines “Must see” für alle Game of Thrones-Fans da draußen!

mehrgaming news