Blogheim.at Logo

Joker 2 offiziell mit Arbeitstitel bestätigt

Regisseur bestätigt Joker 2 offiziell! Doch braucht der Film von 2019 überhaupt eine Fortsetzung?

Artikel von
Joaquin Phoenix - in JOKER

Als 2019 der erste eigene Film des Clownprinz des Verbrechens erschien, zweifelten viele daran, ob sich der Schurke als Protagonist eignet. Mit Joker lieferte Regisseur Todd Philipps aber schlussendlich eine atmosphärische Charakterstudie, die aus dem chaotischen Verbrecher, einen bemitleidenswerten Antihelden machte. Der Erfolg blieb nicht aus.

Kritiker und Fans lobten den Film und er avancierte sogar zu einem Oscar-Liebling, wo er für diverse Auszeichnungen nominiert war. Hauptdarsteller Joaquin Phoenix ging sogar mit dem Preis für den besten Hauptdarsteller nach Hause. Auch finanziell war die Origin-Story ein enormer Erfolg. Weltweit nahm der Film knapp eine Milliarde Dollar ein. Eine Fortsetzung war daher unvermeidlich.

Philipps machte nun Nägel mit Köpfen und bestätigte in einem Instagram-Posting, dass der Film offiziell in Arbeit ist. So teilte er ein Foto des Drehbuchs samt Arbeitstitel, bei dem er erneut beteiligt ist. Zusätzlich sehen wir den oscarprämierten Hauptdarsteller Phoenix, der erneut in die Rolle des Joker schlüpfen wird und bereits angefangen hat, das Drehbuch zu lesen.

Joker: Folie à Deux

Die kommende Joker-Fortsetzung ist demnach unter dem Arbeitstitel ,,Folie à Deux” in Produktion. Natürlich kann es sich bei dem Beinnamen auch um den tatsächlichen Titel handeln, das gilt aber als sehr unwahrscheinlich. Ein französischer Name wäre wohl vor allem im englischsprachigen Raum schwer aussprechbar. Auch wenn sich die Franzosen wünschen würde, dass die ganze Welt ihre Sprache spricht.

Die Frage die nun natürlich aufkommt ist offensichtlich: Braucht der Film von 2019 eine Fortsetzung? Die Antwort ist wohl ,,jein”. Mehr von etwas zu bekommen, das gut und toll war, ist natürlich nie schlecht. Dass eben jener Nachschlag genau so gut wird, ist in den meisten Fällen leider unwahrscheinlich. Des Weiteren endet der letzte Film relativ abgeschlossen, weshalb ein Fortsetzung schlicht redundant wäre.

Dennoch hat unlängst The Batman bewiesen, dass die Filme aus dem Hause DC momentan einiges zu bieten haben. Aus gutem Grund hat der letzte Filme mit dem Fledermausmann bereits einige Wochen nach Veröffentlichung die Bestätigung für eine Fortsetzung erhalten. Und bei all der Selbstständigkeit, die The Batman hatte, konnte es sich der Film dennoch nicht nehmen lassen, auch Gothams berühmtesten Verbrecher auftreten zu lassen. Die Faszination Joker ist weiterhin ungebrochen. Die Fortsetzung kann sich daher sicher sein, dass die Fans kommen werden.

Passend zum Thema