The Batman: Joker in neuer zusätzlicher Szene enthüllt

Aus einem kurzen Cameo im Film ist nun mehr geworden. Denn eine zusätzliche Szene aus The Batman zeigt fünf Minuten Joker.

Artikel von
Das Batmobil in The Batman. - (C) Warner Bros. Entertainment Inc.

Lange mussten Fans nicht warten, um den berühmtesten Bösewicht der Comicgeschichte erneut in Live-Action zu sehen. Nach einem viel gelobten Solofilm und einem weniger gemochten Gastauftritt in Suicide Squad, ist der Joker zurück! Während sein Auftritt in The Batman nur angedeutet wurde, hat der Regisseur nun ganze fünf Minuten an zusätzlichem Material veröffentlicht, die den Clownprinz des Verbrechens in nie dagewesener Weise zeigen.

In dieser Version des Bösewichts, wird der Joker vom irischen Schauspieler Barry Keoghan (Eternals) gespielt. Interessant dabei ist, dass sich dieser Joker deutlich von den bisherigen unterscheidet und perfekt in die düstere und realistische Comicwelt des Films passt. So ist es kein chaotischer Anarchist wie Heath Ledger, oder ein missverstandener Ausgestoßener wie Joaquin Phoenix. Vielmehr ist dieser Joker ein missgestalteter Verbrecher, der bereits über eine lange Vergangenheit mit dem Dark Knight verfügt.

Spoiler für The Batman

In der Szene, die am Ende von The Batman angesiedelt ist, besucht der dunkle Ritter den Joker in Arkham. Ganz im Sinne von Hannibal Lector, erhofft sich die Fledermaus von dem Mörder und Verbrecher neue Einblicke in das Wesen des Riddlers zu bekommen. Ein symbolisches Wortgefecht entspannt sich, das Bruce Wayne am Ende mit der Frage zurücklässt, ob er nicht tief im Inneren selbst der Meinung ist, dass Riddlers Opfer verdient haben, was ihnen widerfahren ist.

Das Gespräch deutet bereits auf eine tiefgreifende Beziehung der beiden hin. Denn ganz offensichtlich kennt dieser Joker den dunklen Ritter. Und er weiß genau, wie er tickt. Laut des Regisseurs Matt Reeves soll dieser Joker dabei nicht einfach nur ein verrücktgewordener Verbrecher sein. Sondern ein missverstandener Mensch, der mit einer seltenen Hautkrankheit geboren wurde, die ihn ein permanentes Lachen verpasst hat.

Ein ungewöhnliches Aussehen? Das auf jeden Fall! Doch Matt Reeves hat schon jetzt mit The Batman bewiesen, dass er die Comicfigur bis ins kleinste Detail kennt und auch nicht davor zurückschreckt, mutige Schritte zu wagen. Der Joker, wie auch alle anderen Charaktere, ist also in guten Händen.

mehrgaming news