• Filtern nach:
  • /
  • PlayStation
  • Nintendo
  • Xbox
  • PC Gaming

Ist das die Titanic in Starfield?

Ein Spieler hat sie nachgebaut.

Artikel von
RMS Titanic Mod Mafia

Ein äußerst erfinderischer Starfield Spieler hat es geschafft, die Baumechaniken des Spiels zu nutzen, um eine ziemlich getreue Nachbildung der Titanic zu erschaffen. Diese Leistung unterstreicht die enorme Vielseitigkeit des Schiffbauers in Starfield.

Obwohl man Bethesdas neuesten Titel bereits mit dem Starter-Schiff abschließen kann, das man innerhalb weniger Minuten nach dem Start eines neuen Durchlaufs erhält, bietet das Spiel auch eine breite Palette anderer Raumfahrzeuge zum Kauf und zur Modifikation an. Fans mit einer besonderen Neigung für Ingenieursarbeit können zudem ein individuelles Schiff in Starfield von Grund auf bauen.

Seit das Spiel am 1. September in den Early Access gegangen ist, haben das viele Spieler auch getan. Doch nur wenige sind bei ihren individuellen Schiffen so kreativ vorgegangen wie der Reddit-Benutzer jethrowwilson, der kürzlich eine fliegende Titanic in Starfield baute. Sein Design erinnert sofort an das berühmte Passagierschiff und verfügt über alle vier Farben und genauso viele Schornsteine wie das Schiff, das 1912 sank.

Es hält sich auch so gut wie möglich an die Gesamtform der Titanic, soweit es die Auswahl der Raumschiffkomponenten in Starfield erlaubt. Dutzende Fans lobten den Autor für seine Kreation, und Hunderte mehr stimmten dafür, das Bild dieses unglaublichen Starfield-Schiffs, das in New Atlantis angedockt ist, auf die Titelseite des größten Subreddits des Spiels zu befördern.

How did I do with my ship?
byu/jethrowwilson inStarfield

Kann die Titanic in Starfield sinken wenn sie gegen einen Mond knallt?

Der Autor dieses an die Titanic angelehnten Raumschiffs erklärte, dass er schon lange eine “Besessenheit” für das berühmte Schiff hegt. Daher erschien ihm die Gelegenheit, eines in Starfield nachzubauen, zu gut, um sie verstreichen zu lassen, sobald er das Spiel in den Händen hielt.

Der Spieler verriet nicht, wie viel ihn dieses Meisterwerk der Ingenieurskunst gekostet hat, aber angesichts der Tatsache, dass seine Titanic-Nachbildung hauptsächlich aus Teilen besteht, die in die Kategorie “Struktur” fallen, ist es wahrscheinlich, dass die Baukosten unter 250.000 Credits lagen.

Schließlich sind strukturelle Komponenten in Starfield hauptsächlich kosmetischer Natur und dienen in erster Linie dazu, den Spielern den Bau größerer Raumschiffe zu ermöglichen, ohne dabei unbedingt das Budget zu sprengen.

Das neu geteilte Schiff ist keineswegs klein, doch Starfield unterstützt tatsächlich den Bau noch größerer Schiffe, insbesondere in Bezug auf die Breite. Dieses in Form der Titanic gestaltete Raumschiff scheint jedoch recht nahe an Starfields allgemeiner Komponentenbegrenzung zu sein, die bei etwa 130 Modulen liegt.

Das Nachbauen berühmter Dampfschiffe ist bei weitem nicht die einzige mögliche Anwendung der Baumechaniken in Bethesdas Weltraum-Rollenspiel. Starfield-Spieler haben bisher alles Mögliche gebaut, von Darth Mauls Schiff bis hin zu spinnenförmigen Schiffen sowie riesigen Trägern, die für interplanetaren Schmuggel geeignet sind.

Starfield ist jetzt für PC und Xbox Series X/S erhältlich.

Mehr zum Thema

mehrgaming news