Indiana Jones – Entwicklung verzögert nicht die von Starfield oder Elder Scrolls 6

Pete Hines hat während einem Interview versichert das Wolfenstein 3 als auch Indiana Jones sich in Entwicklung befinden, wir uns jedoch gedulden müssen.

Artikel von
Bethesda Logo (C) Bethesda Game Studios

Früher in diesem Jahr hatte Bethesda angekündigt, mit der Hilfe von den Wolfenstein Entwicklern Machine Game, an einem neuen Indiana Jones-Titel zu arbeiten. Doch der erste Trailer dazu war nichtssagend. Im neusten Interview hat Bethesda jedoch erste Einblicke in die Entwicklung gewährt und bei welchem Entwicklungsstand sie derzeit sind.

Pete Hines hat während des Interviews nochmals bestätigt, dass der neue Indiana Jones-Titel die Entwicklung von Starfield oder Elder Scrolls 6 nicht verzögern wird. Das heißt aber auch, dass das Spiel, welches unter der Leitung von Todd Howard steht, sich noch eine Weile in Entwicklung befinden wird.

Ausschnitte aus dem Interview mit Senior Vice President of Global Marketing Pete Hines

Denn während des Interviews wurde Pete Hines darauf angesprochen wie die Entwicklung von Wolfenstein 3 voranschreitet, da es dieses Jahr nicht auf der E3 gezeigt wurde. Im Zuge dieser Frage erzählte Hines:

Wir haben erst vor kurzem die Ankündigung zu dem Spiel veröffentlicht. Ihr könnt euch nun selbst zusammenreimen wie weit wir von einer Veröffentlichung entfernt sind. Die Entwicklung des Indiana Jones-Titels befindet sich in einem verdammt frühen Stadium.

Auch zu Wolfenstein 3 selbst hatte Pete Hines eine Mitteilung zu verkünden.

Die Fans müssen sich nun in Geduld üben, bis wir selbst bereit sind etwas neues zeigen zu wollen. Ich bin wohl einer von vielen die Sehnsüchtig auf ein neuen Wolfenstein-Titel warten. Daher braucht ihr euch keine Sorgen zu machen ob der Titel überhaupt existiert!

Im Zuge der Ankündigung der Erweiterung der Lucasfilm Games, wurde neben einem neuen Indiana Jones-Titel auch ein neuer Star Wars-Ableger vorgestellt. Der Ableger soll ein Open-World Spiel sein und sich unter der Leitung von Ubisoft befinden. Ubisoft ist auch für Avatar: Frontiers of Pandora zuständig, welches auf der diesjährigen E3 deren Erstankündigung feiern durfte.

Da die Entwicklung zu Indiana Jones erst begonnen hat, ist unklar auf welchen Plattformen es erscheinen wird. Daher müssen wir uns nun in Geduld üben und den Entwicklern die Zeit geben die sie benötigen um das Spiel zu kreieren.

Mehr zum Thema

mehrgaming news