Gamer behauptet: PS5-Controller “ging in Flammen auf”

Nach dem Einschalten soll ein DualSense-Controller der PlayStation 5 (PS5) Feuer gefangen haben.

PS5 Controller in Flammen! Schockmoment oder Fake? - Bildmontage DG - (C) Sony

Eine Gruselgeschichte für Halloween? Stell dir vor, du schaltest deine PS5 ein und der DualSense-Controller wird in deinen Händen brandheiß. Ein PlayStation 5-Spieler behauptet, dass sein DualSense-Controller spontan Feuer gefangen hat.

Über die Jahre hinweg kennen Konsolenspieler viele verschiedene Fehler ihrer Geräte. Es war bekannt, dass die Xbox 360 überhitzt und daraus der rote “Ring of Death” traurige Berühmtheit erlangte. Die PS2 hatte ihre Schwierigkeiten mit Discs, aber ein Controller der Feuer fängt? Das wäre sogar uns neu.

PS5-Controller fängt Feuer: Was ist dran? Theoretisch wäre es möglich, dass ein Controller Feuer fängt. Egal ob es sich dabei um einen DualSense-, Xbox- oder Switch-Controller handelt. Jedes Eingabegerät enthält mehrere Komponenten, die durch einen Funken brennen könnten. Der DualSense-Controller beinhaltet Lithium-Batterien, die nicht immun sind, dass sie Feuer fangen. Unter Umständen können diese Batterien sogar explodieren. Bisher gibt es nur keine Beweise, dass ein PS5-Controller in Flammen aufgegangen ist.

PS5 DualSense-Controller in Flammen

Den Foto-Beweis lieferte Reddit-User “havla1312”. Dabei wurden mehrere Fotos geteilt, die zeigen, wie der PS5 DualSense-Controller am unteren Ende geschmolzen wurde. Wie der PS5-Spieler erwähnte hat der Controller gebrannt, als der Controller nach dem Einschalten der PS5 zur Seite gelegt wurde. Dabei lag er auf einem Glastisch und es benötige eine Minute, bis die Außenhülle schmolz. Zum Glück war nichts in der Nähe, dass sich das Feuer ausbreiten konnte.

Ein PS5 DualSense-Controller ging in Flammen auf. - Bildquelle: Reddit.com

Ein PS5 DualSense-Controller ging in Flammen auf. – Bildquelle: Reddit.com

Auf Reddit sagte havla1312:

Werbung

“Ich habe gerade meine PS5 eingeschaltet und den Dualsense auf den Glastisch gelegt, nichts in der Nähe, es war voll aufgeladen, und 1 Minute später und es fing an zu brennen, ich habe mich vollgeschissen…”

Woher kam das Feuer? Die Brandspuren am Foto lassen nicht eindeutig erkennen, woher das Feuer kam. Die Fotos (es gibt zwei weitere auf Reddit) zeigen die geschmolzenen Kunststoff auf der Außenhülle. Die einzigen Teile in diesem Bereich ist jedoch der Ladeanschluss sowie interne Anschlüsse für das Mikrofon. Der Akku des DualSense-Controllers scheint nicht beschädigt zu sein, was die Sache etwas seltsam erscheinen lässt.

Nur eine Verarsche? Es wäre natürlich auch möglich, dass ein Feuerzeug, dass längere Zeit auf den Controller gehalten wurde, zum Brand führte. Wir wollen natürlich niemanden etwas unterstellen, aber etwas seltsam ist die Geschichte schon.

havla1312 hat laut eigenen Angaben auf Reddit bereits Sony bezüglich eines Ersatz-Controllers kontaktiert. Selbst wenn es ein “echtes Problem” ist, so tritt dieses Fehler nicht sehr oft auf, wenn man bedenkt wie viele Millionen PS5-Controller bisher in Verwendung sind bisher solche Berichte ausgeblieben sind. Eines der größten Probleme des DualSense-Controllers ist der Input-Lag, wenn man eine PS4 nebenbei betreibt.

Der DualSense-Controller bekommt bald einen “PRO-Bruder”, mit dem DualSense Edge, der 2023 auf den Markt kommen wird.

Mehr zum Thema