Dailygame.at

Final Fantasy VII Remake E3 2019 Trailer und Informationen zu den Special Editionen veröffentlicht

Square Enix debütierte während seiner Pressekonferenz auf der E3 2019 mit einem vierminütigen Trailer und einer Gameplay-Demo von Final Fantasy VII Remake.

“Durch das Remaking von Final Fantasy VII haben wir es geschafft, tiefer als je zuvor in die Welt und ihre Charaktere einzutauchen”, sagte Final Fantasy VII-Remake-Produzent Yoshinori Kitase auf der Bühne. „Das Spieldesign wurde auch für diesen Titel optimiert, und wir erwarten zwei Blu-ray-Discs mit Gameplay-Inhalten. Das erste Spiel in diesem Projekt erweitert die Geschichte von Midgar und ist so aufwändig nacherzählt, dass es zu einem soliden eigenständigen Spiel geworden ist. “

Square Enix enthüllte auch Einzelheiten zu Sondereditionen, darunter die Deluxe Edition und die Square Enix Online Store-exklusive „1st Class Edition“ für den ultimativen Sammler.

Die Deluxe Edition im Wert von 89,99 €, die heute vorbestellt werden kann, enthält ein gebundenes Artbook mit atemberaubender Konzepten, eine Mini-Soundtrack-CD, Summon Materia DLC, mit der Spieler Cactuar im Spiel beschwören können, und eine Sephiroth Steelbook-Hülle.

Die “1st Class Edition” im Wert von 299,99 € beinhaltet alle Deluxe Edition-Inhalte, den Carbuncle Summon Materia DLC sowie ein Play Arts Kai Cloud Strife- und Hardy Daytona-Box-Set (separat im Paket enthalten), die in begrenzten Mengen im Square Enix Online-Shop vorbestellt werden können.

Diejenigen, die eine Version des Spiels bei ausgewählten Händlern vorbestellen, erhalten beim Start auch den Chocobo Chick Summon Materia DLC. Wer eine digitale Ausgabe im PlayStation Store vorbestellt, erhält auch das dynamische Cloud & Sephiroth-Design für das PlayStation 4-System.

Final Fantasy VII Remake ist für PlayStation 4 am 3. März 2020 mit englischen, japanischen, französischen und deutschen Voice-Overs sowie englischen, französischen, lateinamerikanischen, brasilianischen, portugiesischen, italienischen, deutschen und spanischen Untertiteln geplant.

AktuelleGames-News

Free Guy - (C) FOX

Der NPC-Film ‘Free Guy’ von Ryan Reynolds erhält einen neuen Trailer

Movies

Obwohl viele Studios Videospiele an die Großbildleinwand angepasst haben, fallen die meisten davon nicht so toll aus. 20th Century Fox hat jedoch nun einen Trailer für einen neuen Film namens Free Guy’ veröffentlicht, in dem Ryan Reynolds als NPC in einer Videospielwelt auftritt, die an Gefühl gewinnt. Diese Abenteuer-Komödie erfreut sich bereits großer Beliebtheit und…

Star Wars in Fortnite

Fortnite: Crossover mit Star Wars The Rise of Skywalker zeigt exklusiven Sneek Peek

Games

Epic Games stellt ein weiteres gewaltiges Fortnite-Crossover-Event zusammen. So wird Fortnite mit dem kommenden Film Star Wars: The Rise of Skywalker einen speziellen Crossover veranstalten. Die Spieler können eine exklusive Szene aus dem kommenden Star Wars-Film sehen, aber nur, wenn sie zum richtigen Zeitpunkt in einem Match sind. Die Veranstaltung wurde sowohl durch ein In-Game-Poster…

I am Jesus Christ

I am Jesus Christ – “Jesus-Simulator”: Bald auch als Videospiel erhältlich

Virtual Reality

Der Virtual-Reality-Publisher PlayWay und der Spieleentwickler SimulaM haben sich zusammengetan, um ein Virtual-Reality-Spiel zum Thema Christentum zu entwickeln. Irgendwann im Jahr 2020 werden die Spieler in die Haut des bescheidenen Zimmermanns springen können, der Wunder vollbringt. Inspiriert vom Neuen Testament. I am Jesus Christ führt die Spieler durch die berühmten Geschichten des Neuen Testaments, mit…

Avatar - (C) Fox

Avatar-Videospiel befindet sich (noch) in der Entwicklung bei Division-Studio

Games

Bereits im Februar 2017 gab Ubisoft bekannt, an einer AAA-Videospiel-Adaption von Avatar, dem Spielfilm von Regisseur James Cameron, zu arbeiten. Seit dieser Ankündigung sind drei Jahre vergangen, und angesichts der Stille auf der Filmseite und des Fehlens einer Fortsetzung nach vielen Jahren schien es sicher zu sein, dass das Spiel auch stillschweigend abgesagt wurde. Wie…

Shenmue I & II: Sega rettet die Klassiker in die Gegenwart

Zwischendurch

Japan, 1986. Der junge Ryo Hazuki kommt gerade nach Hause, als sein Vater im familieneigenen Dojo von einem geheimnisvollen Chinesen umgebracht wird. Dabei beherrschen beide die hohe Kunst des Jiu-Jitsu. Dies nützt allerdings wenig, da der werte Chinese, wohl in weiser Voraussicht, seine bewaffneten Leibwächter im Schlepptau hat. So beginnt die Geschichte von Segas Dreamcast-Spiel…