Blogheim.at Logo

Dino Crisis-Fans sind über das “geleakte” Resident Evil 4 Remake angepisst

Code Veronica-Fans übrigens auch! Nachdem bekannt wurde, dass Capcom offenbar ein Resident Evil 4-Remake vorantreibt, beschweren sich verärgerte Dino Crisis-Fans auf Twitter.

Artikel von
Dino Crisis - (C) Capcom

Während es noch nicht offiziell angekündigt wurde, haben glaubwürdige Quellen bestätigt, dass Capcom aktiv an einen Resident Evil 4-Remake entwickelt, das angeblich auf ein Erscheinungsdatum für 2022 abzielt. Viele Fans reagierten mit Hochstimmung auf diese Nachricht, aber viele andere sind verärgert darüber, dass Capcom offenbar beschlossen hat, ein Resident Evil 4-Remake zu verfolgen, anstatt eines seiner anderen, älteren Spiele neu zu gestalten. Dies schließt Dino Crisis-Fans ein, die auf soziale Medien gingen, um ihre Frustrationen auszudrücken.

Was Videospiel-Remakes angeht, scheint eines der meistgesuchten ein Dino Crisis-Remake zu sein. Die Fans haben jahrelang nach einem gefragt, aber Capcom scheint sich damit zufrieden zu geben, stattdessen hauptsächlich seine Resident Evil-Spiele neu zu gestalten. Das ursprüngliche Dino Crisis wird von vielen als Survival-Horror-Klassiker angesehen, und die Tatsache, dass sie nur auf älteren Plattformen verfügbar ist, hat Fans verärgert, die das Spiel mit moderner Grafik und modernem Gameplay wiederbeleben möchten.

Advertisment

Resident Evil 4 - (C) Capcom

Resident Evil 4 – (C) Capcom

Das “beste” Resident Evil wird neu aufgelegt. Nicht Code: Veronica!

Capcom hat anscheinend beschlossen, Resident Evil 4 über die Produktion eines Dino Crisis-Remakes hinweg neu zu gestalten, hat die Fans besonders verärgert, da RE4 auf modernen Plattformen leicht verfügbar ist. Tatsächlich haben die Japaner Resident Evil 4 auf praktisch jeder erdenklichen Videospielplattform neu veröffentlicht, von iOS-Mobilgeräten bis zum Nintendo Switch. Darüber hinaus ist RE4 eines der am meisten von den Kritikern gefeierten Spiele aller Zeiten, und es ist für Fans schwer zu erkennen, wie es möglicherweise durch ein Remake verbessert werden könnte.

Für dich von Interesse:   Resident Evil: Welcome to Raccon City - Kinostart und Trailer - Alle Infos

Das Resident Evil 4-Remake hat jedoch mehr als nur Dino Crisis-Fans verärgert. Andere sind irritiert darüber, dass Capcom kein Code: Veronica-Remake macht, da Code: Veronica nach Resident Evil 3 der nächste Schritt in der Geschichte der Resident Evil-Serie wäre und das Spiel möglicherweise viel mehr von einem Remake als RE4 profitieren könnte.

Dino Crisis ist für Dreamcast, PlayStation und PC verfügbar. Vielleicht ist Deathground der “geistige Nachfolger” und könnte ehemalige Dino Crisis-Fans verzaubern. 2022 dürfte ein starkes Jahr für Resident Evil werden. Neben dem RE4-Remake ist Resident Evil 8 in Arbeit, sowie 2 (!?) Netflix-Serien.

Mehr zu Resident Evil 4 Remake

Schlechte Nachrichten für Fans, die sich auf das Capcom-Spiel bereits 2020 gefreut haben. Wie eine Twitter-Anfrage bei dem “glaubwürdigsten Leaker” der Welt für RE ergeben hat, werden wir 2020 keine neuen Details oder gar Videos direkt vom Entwickler sehen oder hören. Man konzentriert sich eben auf Resident Evil Village.

AktuelleGames News