Blogheim.at Logo

Classic DOOM Remade als PSX-Survival Horror-Game sieht fantastisch aus

Der klassische Ego-Shooter DOOM von id Software hat von einem Indie-Spieleentwickler die Survival-Horror-Behandlung der PS1-Ära mit großer Wirkung erhalten.

Artikel von
Screenshot vom Twitter-Video

Ein Spielestudio, dessen Werke von Horrorfilmen aus der VHS-Ära der 1980er Jahre und den Survival-Horror-Spielen der 1990er Jahre inspiriert sind, hat DOOM in einem neuen Video die Behandlung eines Silent Hill / Resident Evil gegeben. Bevor Resident Evil 4 Anfang der 2000er Jahre versuchte, das Genre mit einer Extraportion Action und einem stärkeren Fokus auf den Kampf neu vorzustellen, waren Survival-Horror-Spiele vielleicht das ultimative Beispiel für atmosphärischen Horror in einem visuellen Medium, das weder Film noch Fernsehen war. Das goldene Zeitalter des Überlebenshorrors kam in den späten 1990er Jahren, speziell auf der PlayStation mit der oben genannten Serie sowie Titeln wie Clock Tower und dem RPG-infundierten Parasite Eve.

DOOM ließ sich schließlich auch vom Genre inspirieren, als id Software einige Survival-Horror-Elemente in DOOM 3 einbaute, aber das Experiment wurde von Spielern und Kritikern größtenteils als Fehlzündung angesehen. Ein 30-Sekunden-Clip, der Anfang dieser Woche veröffentlicht wurde, verleiht dem Ego-Shooter-Klassiker den originalen Survival-Horror-Remix im PSX-Stil, von dem die Fans nie wussten, dass sie ihn brauchen.

DOOM als Survival-Horror-Game der 90er Jahre

Die Umwandlung des ursprünglichen DOOM in ein Video, das das goldene Zeitalter des Survival-Horror-Stils nachahmt, ist die Arbeit des Indie-Entwicklers Puppet Combo / Ben Cocuzza, der das Video kürzlich auf Twitter gepostet hat. Sein Schöpfer hat bestätigt, dass es sich nur um ein Video handelt und derzeit kein begleitendes Spiel in Arbeit ist. Dennoch sorgt es mit über 23.000 Likes und Tausenden von Retweets zum Zeitpunkt dieses Schreibens für Aufsehen in den sozialen Medien. Das Video folgt auf die Veröffentlichung von DOOM Eternal für PC, PlayStation 4, Google Stadia und Xbox One am 20. März. Ein Nintendo Switch-Port ist für einen späteren Zeitpunkt noch geplant.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

 

Ohne Frage traf Puppet Combo mit dieser neuen Darstellung des klassischen Ego-Shooters von id den Nagel auf den Kopf. Von der Klangmusik über die Türöffnungsanimationen und den Menübildschirm bis hin zum Gefühl der Vorahnung in einer weitgehend leeren Welt eines Silent Hill-Horror-Spiels aus den 90er Jahren. Die Tatsache, dass die pixelige 32-Bit-Darstellung beibehalten wird, trägt nur zur Überlebens-Horror-Authentizität von DOOM bei.

Gruslig. Leider ist das Video etwas kurz ausgefallen. Andererseits muss sich der Ersteller überlegen, ob er nicht noch etwas mehr vorbereitet, da es den Fans der Spieleserie anscheinend gefallen hat.

Quellen: Puppet Combo, Twitter

AktuelleGames News