Blogheim.at Logo

Kein neues Call of Duty für 2023, dafür “Premium Paid Content”?

Berichte besagen, dass es nächstes Jahr kein neues Call of Duty-Spiel geben wird. Eine Tradition die es seit über 20 Jahren gibt wäre damit gebrochen!

Artikel von
Call of Duty: Modern Warfare 2 (2022): Rozlin "Roze" Helms soll wieder als Operator mit an Bord sein. - (C) Activision

Neue Premium-Inhalte statt neuem Spiel im Jahr 2023. Etwas was viele Call of Duty-Fans wohl begrüßen. Mit Vanguard erschien letztes Jahr ein eher schlechterer Ableger der Shooter-Serie, die seit Anfang 2000 jedes Jahr ein neues Spiel ausspuckt. Anscheinend schwenkt man auf DLC-Pakete für Modern Warfare 2 nächstes Jahr um.

Mit Call of Duty: Modern Warfare 2 hat das Franchise durchaus einen Top-Titel im Gepäck, der wohl neue Umsatz-Rekorde aufstellen wird. In einer Erklärung während seines Gewinnberichts für das zweite Quartal 2022 erklärte Activision:

WERBUNG

“Im gesamten Call of Duty-Ökosystem sind die Teams gut positioniert, um diese Markteinführungen mit umfangreichen Live-Operationen zu unterstützen und gleichzeitig die Entwicklung neuer Premium-Inhalte fortzusetzen, die für 2023 und darüber hinaus geplant sind.”

Im Februar diesen Jahres dementierte Activision dieses Gerücht, dass es 2023 kein neues Call of Duty geben wird. Das wäre das erste Mal, seit 2003, dass eine jährliche Veröffentlichung ausgelassen wird. Das heißt im Umkehrschluss aber nicht, dass es “neuen Content” geben wird.

Modern Warfare 2 wird wohl DLC-Pakete erhalten

Eigentlich waren DLC-Pakete ein fester Bestandteil des Franchise, aber die letzten Jahre hat man damit schlichtweg nichts gemacht. Es könnte natürlich auch sein, dass es ein “eigenständiges Zombie-Spiel” geben wird, womit Activision “Premium Paid Content” meint, wie VGC.com berichtet. Die Aussichten auf DLC-Pakete für das nächste Call of Duty-Spiel könnten aber auch darauf hindeuten, dass Modern Warfare 2 mit weniger Inhalt als gedacht startet.

Keine DLCs mehr seit Black Ops 4: Ja, richtig gelesen. Seit 2019 gibt es keine Download-Pakete mehr, die die Franchise-Ableger erweitern. Besonders “stark” war hier Call of Duty: WWII, mit jeder Menge DLC-Kartenpaketen.

Wir werden sehen, was Activision mit “Premium Paid Content” für 2023 vorsieht. Allerdings mehren sich die Berichte, dass es 2023 tatsächlich keinen neuen Ableger des Shooter-Franchise geben wird.

Call of Duty: Modern Warfare 2 befindet sich derzeit in Entwicklung und soll am 28. Oktober 2022 erscheinen. Die Beta-Phase von Modern Warfare 2 beginnt angeblich Mitte September.

Passend zum Thema

AktuelleGames News