Dailygame.at

Battlestar Galactica erhält von Sam Esmail einen Reboot

Streaming-Dienste wachsen derzeit wie Schwammerl im Wald. Zumindest in den USA. Peacock wird der neue Streaming-Dienst von NBC/Universal und startet im April 2020. Neben 15.000 Stunden Content von heute und gestern kommen natürlich auch neue Serien hinzu. Eine davon hat unser Interesse geweckt: Battlestar Galactica. Die Serie erfährt nach 2004 (bis 2009) ein Reboot. Diesmal von Sam Esmail, dem Producer von Mr. Robot und Homecoming.

Esmail ist ein großer Fan von Battlestar Galactica und möchte dem Franchise neues Leben einhauchen. NBCU Universal produzierte die von Glen A. Larson kreierte Science-Fiction-Serie für ABC, und NBC Universal TV produzierte die erfolgreiche, von Ronald D. Moore kommandierte Überarbeitung, die von 2004 bis 2009 auf dem damaligen Sci-Fi-Channel (heute SYFY) lief. Wie Deadline berichtet ist Esmail mit Moore in Kontakt getreten war, der die Idee, dass er das Franchise übernehmen würde, aufgrund von Esmails Leidenschaft für die Moore-Version der Show segnete.

Sam Esmail hatte bis jetzt noch kein Wort über Battlestar Galactica gesagt. Die TV-Serie, die seinerzeit auf der Erfolgswelle der Weltraumschlachten von Star Wars ritt, bekam besonders bei Moores Reboot viel Aufmerksamkeit. Es gab 4 Staffeln, ein fulminantes Ende sowie drei TV-Filme, die aus einer Mini-Serie entstanden sind. Die Menschheit lebt in der Serie in 12 Kolonien, wobei Caprica der Hauptplanet ist. Diese werden jedoch von den Zylonen (Robotor) zerstört und die gesamte Menschheit findet im Kampfstern Galatica sowie einigen zivilen Beischiffen Platz. Sie suchen nach der sagenumwobenen dreizehnten Kolonie, der Erde.

Das Original

Battlestar Galatica 1978

Battlestar Galatica 1978

Die Serie lief 1978-79 nur eine Staffel lang auf ABC mit Richard Hatch, Dirk Benedict und Lorne Greene als Commander Adama, gefolgt von einer kurzlebigen Fortsetzung, die 1980 zehn Folgen dauerte. Ein Brettspiel sowie ein Videospiel folgten. Der Kultstatus wurde erreicht, auch wenn der kommerzielle Erfolg ausblieb.

Der Reboot

Moore hat das Franchise mit einer dreistündigen Sci-Fi Channel-Miniserie wiederbelebt, die 2003 von Universal TV produziert wurde und in der Edward James Olmos die Rolle des Greene-Kommandeurs innehatte. Mary McConnell, Katee Sackoff und Grace Park spielten ebenfalls die Hauptrolle und der Erfolg führte zu einer Serienbestellung. Erst letztes Jahr wurde eines der Raumschiffe versteigert, dass zum Dreh gebaut wurde.

Battlestar Galatica 2004

Battlestar Galatica 2004

Es ist unklar, wohin im BSG-Universum Esmail mit dem neu angekündigten Neustart gehen würde. NBCU kündigte am Dienstag zahlreiche Peacock-gebundene Serien mit ähnlichen Details an, darunter Neustarts von Saved By the Bell, von Tracey Wigfield, einer ausführenden Produzentin von 30 Rock, mit Originaldarstellern wie Elizabeth Berkley und Mario Lopez sowie Punky Brewster mit Soleil Moon Frye.

Neue und originelle Serien, Filme und Bibliothekstitel sind Teil des Peacock-Mix. Der Streaming-Dienst wird mit mehr als 15.000 Stunden Inhalt gestartet, teilte das Unternehmen mit.

Lust auf ein wenig Sci-Fi im Oldschool-Look? Schaut euch doch den Vorspann von BSG 1978 an.

AktuelleGames-News

Herr der Ringe - (C) New Line Cinema

Herr der Ringe-Serie zeigt Game of Thrones-Darsteller als Haupt-Bösewicht

Movies

In der kommenden Herr der Ringe-Serie von Amazon ist der Game of Thrones-Schauspieler Joseph Mawle als sein Bösewicht zu sehen. Derzeit hat die Serie noch kein Erscheinungsdatum. Die Produktion wird jedoch nächstes Jahr starten. Die “Herr der Ringe”-Filme kennen wir alle. Das Filme von 2001 bis 2003 waren der Höhepunkt des Fantasy-Kinos. Der letzte Film,…

(C) Nintendo

Nintendo-Spieler: Bei “Ring Fit”-Abenteuer peinlich verletzt

Nintendo

Jeder hat seine eigene Art zu trainieren: Einige trainieren lieber im Fitnessstudio, andere trainieren gern in der Privatsphäre ihres eigenen Zuhauses. Glücklicherweise haben Unternehmen gelernt, Workouts zu spielen, so dass die weniger sozialen Fitnessliebhaber dies hinter verschlossenen Türen tun können. Während viele das Tragen teurer Trainingskleidung als angenehm empfinden, zieht sich der Reddit-Benutzer Feoen gerne…

Pokémon GO

Pokemon GO fügt ab 2020 Online-Schlachten hinzu

Mobile-Games

Pokemon GO, der mobile Megahit, das auf dem riesigen Nintendo-Franchise basiert, hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Das Spiel ist immer noch einfach und leicht zu spielen, hat aber eine Menge neuer Pokémon hinzugefügt und sogar Ereignisse und laufenden Kanon eingeführt, da Team Rocket bis jetzt nichts Gutes vorhat. Aber nächstes Jahr wird es…

Red Dead Redemption 2 - (C) Rockstar, Take-Two

Red Dead Redemption 2: So krass ist der Unterschied zwischen PC und Konsole

PC-Games

Die Spieler mussten fast ein ganzes Jahr warten, aber die PC-Version von Red Dead Redemption 2 wurde endlich angekündigt und wird Anfang nächsten Monats auf die Plattform kommen. Und eine Sache, auf die sich PC-Spieler freuen, ist, das Spiel an seine grafische Grenze zu bringen, und heute haben wir einen Vergleich, um zu sehen, wie…