Werbung

Battlefield 2042: Warum Waffen nicht an Klassen gebunden sind

Battlefield 2042-Entwickler DICE erklärt, warum trotz Änderungen bei den Spezialisten Waffen nicht an Klassen gebunden sind.

Battlefield 2042: Season 2 "Masters of Arms" startet am 30. August 2022. - (C) DICE

Werbung

Mit Season 2 von Battlefield 2042 werden Spezialisten in traditionellere Klassen umgearbeitet, mit denen Battlefield-Veteranen wohl besser vertraut sein sollten – was aber nicht heißt das man nicht andere Waffen nehmen kann. Wer sich noch immer nicht sicher ist, welche Änderungen vorgenommen werden, hat DICE eine schnelle und einfache Erklärung abgegeben.

In den EA-Foren hat Battlefield Community Manager Straatford87 eine einfache Erklärung veröffentlicht, wie sich BF2042-Spezialisten ändern und wie die Eigenschaften, Spezialitäten, gesperrten Geräte und mehr funktionieren werden.

Battlefield 2042: Die größte Änderung in Season 2 – Spezialisten

Straatford87 erklärt uns in den EA Answers-Foren die Änderungen so:

  • Alle Spezialisten behalten den Zugriff auf ihre einzigartigen Spezialitäten und Eigenschaften; zum Beispiel kann nur Mackay den Grappling Hook benutzen.
  • Jede Klasse (Angriff, Ingenieur, Aufklärung und Unterstützung) erhält Klassenausrüstung, die für jede Klasse einzigartig ist; zum Beispiel Engineer erhält das Repair Tool, Assault the Med-Pen.
  • Jede Klasse hat jetzt gesperrte Klassen-Gadgets; zum Beispiel Assault kann C5 auswählen, aber nicht das rückstoßfreie M5, das Engineers verwenden können.
  • Jede Klasse hat jetzt gesperrte Klassen-Wurfobjekte; zum Beispiel Assault kann die EMP-Granate nicht verwenden, während andere Klassen dies können.
  • Alle Waffen in Battlefield 2042 bleiben für alle Klassen verfügbar. Einschränkungen plant DICE hier derzeit nicht.

Waffen sind nicht an Klassen gebunden: Ein wesentlicher Unterschied, den DICE mit dieser Klassenänderung implementiert, besteht darin, dass Waffen nicht wie in früheren Battlefield-Spielen an bestimmte Klassen gebunden sind.

Eine wichtige Frage: Warum?

Auch dafür hat der Community Manager eine Antwort:

“Was wir in der Vergangenheit gesehen haben, ist, dass das Sperren von Waffen hinter Klassen bedeutet, dass Spieler an eine Klasse gebunden werden, die sie möglicherweise nicht spielen möchten, nur für eine bestimmte Waffe.
Wir denken derzeit darüber nach, über Klassenausrüstung und Gadgets zu den Klassen zurückzukehren und gleichzeitig Waffen für alle verfügbar zu halten.”

Die geplanten Spezialisten-Änderungen sollen erst in Season 3 erscheinen. Die Season 3 von Battlefield 2042 erscheint jedoch erst in ein paar Monaten.

Season 2: Masters of Arms wird am 30. August 2022 veröffentlicht. Dabei werden die Maps Renewal und Orbital überarbeitet. Zu den Änderungen gehören eine bessere Durchquerung, mehr Deckung und andere Änderungen zur Verbesserung der Spielbarkeit. Die neue Version von Renewal wird im September bereitgestellt; Die neue Version von Orbital wird im Oktober bereitgestellt

Welche Neuheiten bietet Battlefield 2042 Season 2?

Stranded – Neue Map: Fahre nach Panama und zu einem Wüstensee, der von Wasser abgelassen wurde. Kämpfe um und in einem gestrandeten Containerschiff, das ein illegales Waffenhandelszentrum beherbergt.

Crawford – Der neue Spezialist: Nutze die Tricks des charismatischen Waffenhändlers Charlie Crawford. Halte Feinde mit seiner stationären Minigun Mounted Vulcan fest – die von jedem auf dem Schlachtfeld gesteuert werden kann – und versorge wiederbelebte Truppmitglieder mit Gadget-Munition.

AM40 – Die neue Waffe in Battlefield 2042: Dieser leistungsstarke Karabiner soll einen Mittelweg zwischen einem Sturmgewehr und einer Maschinenpistole darstellen.

Avancys – Eine weitere neue Waffe: Ein High-Tech-LMG, das für maximale Mobilität und Kompatibilität mit Anbaugeräten entwickelt wurde. Flink, aber mächtig, diese Waffe ist nützlich, um Feuerunterstützung zu leisten.

Erschütterungsgranate: Schaffe taktische Verwirrung bei Gegnern in der Nähe, indem du sie mit diesem neuen Wurfgerät vorübergehend desorientierst.

EBLC-RAM – Ein neues Fahrzeug: Überquere das Schlachtfeld in einem einzigartigen viersitzigen Fahrzeug, das bei niedriger Geschwindigkeit extrem manövrierfähig ist. Der EBLC-RAM kann sich mit seiner AMPs-Fähigkeit vor eingehendem Schaden schützen und ein Spawn-Leuchtfeuer auf dem Schlachtfeld platzieren.

POLARIS RZR – Ein weiteres neues Fahrzeug in Battlefield 2042: Schnell und lustig. Steige mit einem Teamkollegen in diesen leichten Buggy und rase über das Schlachtfeld, überrasche feindliche Infanterie oder nehme neue, taktische Stellungen ein.

Neue Aufgaben und Tresorwaffen

Schließe Aufgaben ab, um Battlefield freizuschalten und Vault-Waffen zu verdienen. Vault-Waffen sind Waffen, die zuvor nur im Battlefield Portal verfügbar waren und auf die jetzt in All-Out Warfare zugegriffen werden kann, sobald sie freigeschaltet sind – beginnend mit dem legendären M60E4 und M16A3. Im Laufe der Saison werden weitere Waffen verfügbar sein.

Aufträge können auch verwendet werden, um spielbezogene Gegenstände aus früheren Saisons freizuschalten, die Sie möglicherweise beim ersten Mal verpasst haben, einschließlich Spezialisten, Waffen, Gadgets und Fahrzeuge.

Battlefield Portal: Neue Waffen und Spielbereiche

Das Arsenal von Battlefield Portal wird um 5 neue Waffen aus Battlefield 3, Bad Company 2 und Battlefield 1942 erweitert. Neue, extrakleine Spielbereiche konzentrieren sich auf die besten Bereiche für Nahkämpfe auf mehreren aktuellen Karten und ermöglichen es den Spielern, intensive Erlebnisse aufzubauen.

Neue Ersteller-Funktionen: Nutze die Battlefield-Spielzeugkiste im Battlefield Portal noch weiter. Die neue benutzerdefinierte Eroberungsvoreinstellung des Builders ermöglicht neue Regeländerungen am klassischen Eroberungsmodus, während vom Benutzer bearbeitbare Ziele viele neue Spieltypen hervorbringen werden.

Battlefield 2042 ist für Windows PC, PS5, PS4, Xbox Series X/S und Xbox One verfügbar.

Mehr zum Thema