The Batman mit Robert Pattinson: Eintauchen in die Psyche

Aktuell werden mehr und mehr Details rund um die Produktion des Films bekannt, die auf einen Psychotrip schließen lassen.

Robert Pattinson ist Bruce Wayne in The Batman © 2020 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.

Als Robert Pattinson für The Batman gecastet wurde, gingen viele Fans auf die Barrikaden. Das Internet wurde überschwemmt mit Beschwerden über diese Besetzung und ja, ich war auch dabei. Niemand wollte einen glitzernden Bubi Batman.

Nachdem nun die ersten Bilder und Trailer des Films in der Öffentlichkeit sind, stehen viele Fans nun vor der positiven Überraschung. Der neue Batman mit Robert Pattinson wird ein Höllentrip in die Psyche.

Robert Pattinson in The Batman © 2020 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.

Robert Pattinson in The Batman © 2020 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.

The Batman mit Robert Pattinson ist von EGO Comics inspiriert

Matt Reeves, der Regisseur des kommenden Films, hat erklärt wo er seine Inspiration her hat. Er lies sich von einer ganz bestimmten Comic Reihe führen. Die Batman: EGO Comics oder auch “Ego: A Psychotic Slide Into the Heart of Darkness” genannt. Diese Reihe beschäftigt sich mit der Psyche von Bruce Wayne und Batman. Man muss die Charaktere hier getrennt nennen, da sie sich von einander in den Comics “abspalten” und miteinander sogar reden.

Es ist fast wie bei Two-Face oder man stellt es sich so vor wie bei Gollum in Herr der Ringe. Wenn das die Inspiration für Reeves ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass wir Batman ganz neu mit Robert Pattinson erleben. Viel komplexer und höchst wahrscheinlich sogar gnadenloser. Der kurze Vorgeschmack darauf im Trailer, ist nur ein kleiner Teil dessen, was uns erwarten kann.

Werbung

Wo mit der Psyche gespielt wird, ist der Riddler nicht weit

Was aus dem Trailer ebenso bekannt ist, ist der Antagonist. Robert Pattinson wird als Batman gegen den Riddler antreten müssen. Und zwar den Riddler wie er in den Comics und Spielen dargestellt wurde. Ein kriminelles Mastermind, der seine Spiele um Leben und Tod spielt, der Rätsel erschafft, welche dich dazu treiben sollen auch dich selbst zu entschlüsseln. Nicht nur das Rätsel dass vor einem liegt.

Bislang wurde der Riddler viele Male in Film, Serie, Zeichentrick und auch Videospielen gezeigt. Zwei der wohl bekanntesten Realverfilmungen, sind Jim Carreys Riddler in Batman: Forever und Cory Michael Smith in der Serie Gotham. Letzterer hat bislang, so fantastisch Jim Carrey auch ist, den besten Job als Riddler vor der Kamera gemacht. Cory Michael Smith zeigt Nygma in seiner Dualität, seiner Mordlust und all seiner Genialität.

Im neuen Batman Film mit Robert Pattinson wurde Paul Dano als Riddler besetzt und das könnte mehr als spannend werden. Denn Dano scheut nicht davor zurück in seinen Rollen wirklich Alles zu geben. Auch Pattinson selbst, Glitzer-Vampir mal Beiseite, ist ein außergewöhnlich starker Indie-Schauspieler. Dieses Duo könnte die Fans wirklich auf der Leinwand überraschen.

Mehr zum Thema